Apothekengründung

Mitarbeiter inspizieren Apotheken-Baustelle APOTHEKE ADHOC, 27.07.2019 16:34 Uhr

Berlin - Der Endspurt hat begonnen: Der Apothekenbau von Thomas Grittmann ist in den letzten Zügen, der bürokratische Aufwand neigt sich auch seinem Ende. Nun hat er Zeit, sich dem Wichtigsten zu widmen: Seinen Mitarbeitern. Von denen haben viele schon in der vorherigen Apotheke gearbeitet. Sie müssen sich auf einige Veränderungen einstellen. APOTHEKE ADHOC begleitet den Pharmazeuten auf seinem Weg von der Planung bis zur fertigen Offizin.

Die Spannung ist in den vergangenen Wochen konstant gestiegen. Nach und nach sind Grittmanns neue Mitarbeiter schon auf der Baustelle aufgetaucht, um sich selbst ein Bild von ihrem künftigen Arbeitsplatz zu machen. „Natürlich interessiert sie das und ich habe ihnen ja auch gesagt, dass sie kommen können – ich bin ja sowieso jeden Tag hier“, sagt er. Die Reaktionen seien bisher durchweg positiv gewesen: „Wahnsinn, viel größer, viel heller! Die sind jetzt schon begeistert“, so der 28-jährige Inhaber.

Doch nicht nur bei Platz und Licht ändert sich viel für die Belegschaft. „Das wird eine große Umstellung. Für die, die schon vorher hier waren, ändert sich am Ablauf eigentlich fast alles. Ich verlange ihnen da viel ab.“ Denn die vorherige Apotheke war ganz schön aus der Zeit gefallen. „Die haben da noch mit Lochkarten gearbeitet“, erinnert er sich. Nun aber kommt ein moderner Kommissionierautomat und neueste EDV und Warenwirtschaft – die allerdings erst mal gelernt werden muss. „Bisher lief das ja ganz anders. Da hat der Großhandel durch den Vordereingang geliefert, dann wurden die Packungen in Schubladen einsortiert. Jetzt muss man die Ware nur noch in den Kommi kippen – aber den muss man halt zu bedienen wissen.“

Viele Fragen kommen da jetzt schon auf, beispielsweise zur Verfallsdatenkontrolle. Deshalb müssen Grittmanns Mitarbeiter Schulungen absolvieren, darunter eine zum Kommissionierer und zwei Tagesschulungen zum Thema Warenwirtschaft, zusätzlich dann auch noch zwei Kosmetikschulungen, alles ab Anfang August. „Ich denke, sie stehen dem positiv gegenüber“, mutmaßt er. „Die haben alle richtig Bock auf Veränderung und sind neugierig. Ich kenne schließlich auch niemanden, der gern Arzneimittelpackungen in Schubladen einsortiert.“ Das heißt aber nicht, dass Grittmann sich selbst alles und seinen Mitarbeitern zutrauen würde, im Gegenteil: „Natürlich habe ich auch ein wenig Sorge wegen der Technik, vor allem am Anfang. Aber glücklicherweise habe ich mit Gollmann und Awinta zwei Firmen im Rücken, die mich da in der Anfangszeit mit eigenen Mitarbeitern vor Ort unterstützen.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Pflegereform

Spahn: Pflege-Vollkasko passt nicht»

Chronische Verstopfung

Macrogol: Medizinprodukt oder Arzneimittel?»

Podcast mit Leyck Dieken

Update eRezept: Alles, was Sie wissen müssen»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»

Bayerische Staatsmedaille

Apotheker für Engagement für Demenzkranke geehrt»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»