Aktion wegen Baustelle

Ordnungsamt stoppt Apotheken-Grillparty

, Uhr
Berlin -

Apotheker Christian Brand hat aus der Not eine Tugend gemacht: Seit April hat er mit einer Baustelle direkt vor seiner Apotheke zu kämpfen – also veranstaltete er ein Baustellenfest und lud seine Kunden zu Wurst und Bier ein. So konnte er bei ihnen Verständnis für seine Situation schaffen und sich gleichzeitig als humorbegabter Zeitgenosse anbieten – doch dann kam das Ordnungsamt.

Bierbank, Sonnenschirm, Luftballons, Grill: Vor der Apotheke am Schillerplatz in Kaiserslautern wurde am Dienstag ein Mini-Volksfest veranstaltet. Grund waren aber weder Eröffnung noch Geburtstag der Apotheke, sondern die Behinderung, mit der sie seit dem Frühjahr zu kämpfen hat. Denn Inhaber Brand macht seit April eine Baustelle zu schaffen, die er wohl noch bis Ende nächsten Jahres nicht mehr los wird.

„Die beeinträchtigt den Laufkundenverkehr erheblich, vor allem weil die Bushaltestellen verlegt wurden“, erklärt der Inhaber. Das Resultat: 20 bis 30 Kunden weniger am Tag. Interventionen bei den Behörden haben nicht viel gebracht, also entschloss sich Brand, es mit Humor zu versuchen. „Nachdem wir Wochen und Monate mit Gesprächen verbracht haben, dachten wir uns: ‚So what, wir laden einfach die Kunden ein!‘“ Gesagt, getan: Brand organisierte zwei Bierbänke, einen Sonnenschirm, vier Sorten Getränke, zwei verschiedene Arten Bratwürste, einen Grill und einen dazugehörigen Grillmeister.

„Das haben wir dann flashmobartig aufgebaut – innerhalb von drei Minuten war es erledigt“, erzählt er. Mitten in die Baustelle hinein hatten Brand und sein Team das kleine Festivalgelände gebaut, zu ihrem Glück wird die Stelle vor der Apotheke momentan als Depot genutzt, gewerkelt wird derzeit eher an den Straßen um den Platz herum. Ihr Angebot an die Passanten: Jeder Besucher erhält eine kostenlose Wurst, für einen Euro gibt es ein Getränk dazu – der Euro sei aber nur eine Schutzgebühr, die er wegen der Flaschen erheben musste.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Großeinsatz am Heidelberger Uni-Campus
Institut für Pharmazie: Gesperrt wegen Amoklauf »
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke »
Mehr aus Ressort
Auffälliger Mundschutz
Rx-Pillen in OP-Maske versteckt »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Keine Retaxationen und maximale Transparenz
Fahrplan beschlossen: 30.000 E-Rezepte bis Ende März»
Ärzte drohen mit Ausstieg aus Gematik
E-Rezept: KBV rechnet mit Spahn ab»
Gericht sieht Irreführung
Salus: Täuschend echtes Bio-Siegel»
„Zack + da“ ist online
AEP startet Apotheken-Plattform»
Dekra stellte Mängel fest
Masken-Rückruf war begründet»