Blutspende

Deutsches Rotes Kreuz: Einzelne Blutgruppen werden knapp dpa/APOTHEKE ADHOC, 05.11.2019 10:34 Uhr

Berlin - Aufgrund knapper werdender Blutkonserven hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zu Blutspenden aufgerufen. Insbesondere in Ferienzeiten gehen Spenderzahlen zurück. Besonders dringend gesucht würden Spenden der Blutgruppe Null negativ und A negativ.

In den Depots des DRK-Blutspende-Dienstes Nord-Ost gingen die Bestände bei einigen Blutgruppen gegen Null, sagte die Leiterin der Herstellung beim DRK-Blutspende-Dienst, Bettina Lizardo. Dadurch werde die Patientenversorgung deutlich erschwert. „Blutspenden werden unbedingt benötigt, um die Depots wieder aufzufüllen.“ An jedem Werktag werden nach DRK-Angaben allein in Schleswig-Holsteinund Hamburg 500 Blutspenden benötigt. Die daraus gewonnenen Präparate (Blutplasma, Thrombozyten und Erythrozyten) sind teils nur vier Tage lang haltbar, die Präparate aus roten Blutkörperchen halten bis zu 42 Tage.

Nach Angaben des DRK fehlen in einzelnen Regionen täglich zwischen zehn und fünfzehn Prozent an Blutspende-Aufkommen. Der Leiter der Institute für Transfusionsmedizin in Lütjensee und Schleswig, Jürgen Ringwald, appellierte deshalb an alle gesunden Bürger, die angebotenen Blutspende-Termine wahrzunehmen: „Unfälle, Krebs- und Knochenmarkerkrankungen machen keinen Urlaub und sind immer präsent. “Die alternde Bevölkerung und der Geburtenrückgang zu Beginn der 1990er Jahre haben nach Angaben von Blutspende-Organisationen Folgen für die Blutversorgung der Klinkenin Mecklenburg-Vorpommern. Ältere Spender könnten oder dürften aus Gesundheitsgründen nicht mehr spenden und bei jungen Leuten sei die Bereitschaft zur Blutspende oft geringer ausgeprägt. „Uns fehlen wegen des demografischen Wandels 10 000 Blutspenden im Jahr“, erklärte Ulf Alpen von der Universitätsmedizin Greifswald. Im schlimmsten Fall könne dies zu Absagen geplanter Operationen führen.

Seit Juli bietet das DRK einen digitalen Spenderservice an. Zurzeit können registrierte Nutzer sehen, ab wann sie wieder spenden dürfen. Darüber hinaus wird eine Übersicht der bereits geleisteten Spenden gegeben. Die integrierte Terminsuche bietet eine einfache Übersicht aller Blutspende-Möglichkeiten in der Umgebung. Um einen besseren Austausch zu ermöglichen, können Nutzer sich innerhalb des DRK-Forums mit anderen Mitgliedern austauschen. Über weitere Service-Tools kann ein potentieller Spender einen sogenannten Schnellcheck zur Spendetauglichkeit durchführen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

„Müssen Prämien erst einmal selbst erwirtschaften“

TGL Nordrhein: Corona-Boni könnten Betriebsfrieden stören»

Gewinnspiel

Wir wollen Eure Masken sehen!»

Schutzausrüstung abrechnen

FFP-Masken auf Rezept: Welche Kasse zahlt?»
Markt

Patentstreit

Mimpara: Generikafirmen preschen vor»

Apotheker rechnet mit Apobank ab

„Man kann doch auch Fehler mal zugeben“»

Generikahersteller

Puren: Neuer Chef kommt von Tad»
Politik

Modellprojekte

Impfung in Apotheke: Westfalen will»

Tag der Organspende

Organspende: Interesse so stark wie nie»

GKV-Zahlen

Arzneimittelausgaben: TK warnt vor Auf und Ab»
Internationales

Compassionate Use

Statt Propofol und Midazolam: Klinik testet Remimazolam  »

Infektionsketten

„Apturi Covid“: Lettland startet Corona-App»

Export-Startschuss für Portugal

Tilray erhält vollständige GMP-Zertifizierung»
Pharmazie

Schlafstörungen

Sunosi: Neue Option gegen Narkolepsie»

Androgen-Rezeptor-Inhibitor

Neue Aknetherapie: Clascoteron»

Risiko in allen Altersgruppen erhöht

Diabetiker haben öfter Darmkrebs»
Panorama

Taoasis feiert Heilpflanze 2020

Yoga und Selfie im Lavendelfeld»

Corona hemmt Bewegung

Immer mehr übergewichtige Kinder»

Kriminelle wollen Geldautomaten sprengen

Bombenfund: Apotheke evakuiert»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Eigenes Konjunktiv-Paket für Apotheker»

IT-Umstellung

Apobank: Kammerkonto im Account»

Verdacht auf illegalen Arzneimittelhandel

Hamburg: Wasserschutzpolizei durchsucht Apotheke»
PTA Live

Reinigung, Sonnenbrand & Erste-Hilfe-Öl

Fünf Aromatipps für Lavendel»

Gewerkschaft zum Konjunkturpaket

Adexa: Mitarbeiter brauchen Sozialgarantie»

Rezepturpreise

Cannabis: Sonderfall BG-Rezepte»
Erkältungs-Tipps

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»
Medizinisches Cannabis

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»
HAUTsache gesund und schön

Fußpflege

Schöne Füße für den Sommer»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»