Apotheke in Aktion

Flotte Käfer und kleine Kinderinseln

, Uhr
Berlin -

Landauf, landab beteiligen sich Apotheken an kleinen und großen, sozialen und sportlichen Aktionen. Wir haben uns auch in dieser Woche umgesehen.

Gesunde Apotheken laufen länger: Unter dem Motto „Gesunde Firmen laufen länger“ bewegte sich schon zum neunten Jahr die geballte Wirtschaftskraft von Amberg und Sulzbach. Wieder dabei waren auch die Bahnhofsapotheke und die Apotheke St. Marien mit einem gemeinsamen Team.

Den Beinamen „Flotter Käfer“ gaben sich die fitten Pharmazeuten, PTA und Freunde nicht von ungefähr, denn unter dem Signet des Krabbeltiers firmieren beide Apotheken seit Kurzem. Auch die Marien-Apotheke in Sulzbach-Rosenberg findet sich unter dem neuen Familiendach.

Damit läutet die Familie Strobl den allmählichen Generationenwechsel ein. Die Amberger Betriebe gehören noch Vater Johann, die Sulzbacher Offizin der Mutter Charlotte. Doch die beiden Söhne stehen schon in den Startlöchern. Von ihrem Einfluss zeugt auch der neue gemeinsame Internetauftritt der drei Käfer-Apotheken.

Bergquälspaß mit Apothekenradlern: Der Berg Dreisessel steht im Bayerischen Wald unweit des Dreiländerecks mit Österreich und Tschechien. Beim Tag des Sports in Neureichenau quälen sich jedes Jahr aufs Neue Mountainbiker, Nordic Walker und Läufer hinauf auf den 1333 Meter hohen Gipfel.

Wer es nicht gar so hoch und steil mag, kann an einem Rad-Sprint-Rennen durch den Ort teilnehmen. Mit dabei waren auch acht wackere Mannen der Dreisessel- und der Arnika-Apotheke. „Es war ein perfekter Tag in Neureichenau“, freute sich Mitbetreiber Matthias Hoffmeister auf Facebook. „Und Ihr habt bei diesem tollen Sportevent ein super Rennen hingelegt!!!“

500 Apotheker-Euro für Kinderinsel Paulchen: Schwerkranke Kinder brauchen eine intensive Betreuung und liebevolle Pflege. Doch wo können sie versorgt werden, wenn eine Akutbehandlung in der Klinik nicht mehr möglich ist und eine Betreuung daheim nicht sichergestellt werden kann? Die Jedermann Gruppe will hier Abhilfe schaffen. In Brandenburg an der Havel soll die Kinderinsel Paulchen mit sieben Dauerplätzen und fünf Kurzzeitpflegebetten entstehen.

Das Haus soll helle Räume erhalten und kindgerecht eingerichtet werden. Ein großzügiger, freundlicher Garten bietet dann auch Eltern und Geschwistern eine kleine Oase zum Erholen. Eine schöne Sache, fand Karin Günther mit ihrer Raths-Apotheke und sammelte 500 Euro. Die Initiatoren freuten sich: „Dank Ihnen kommen wir dem Bau der Kinderinsel wieder ein ganzes Stück näher!“

Kinder kreieren Kosmetik: Im Rahmen des Sommerferienprogramms lud die Rosenapotheke im baden-württembergischen Nagold wieder Kinder zwischen 10 und 14 Jahren zum Selbermischen in ihr Labor ein. „Das haben wir dieses Jahr bereits zum neunten Mal gemacht“, erzählt PTA Kathrin Lippold. „Jedes Mal bereiten wir etwas anderes vor. So haben wir mit den Kindern bereits Schokoladenzapfen, Badesalz oder Tees hergestellt.“

In diesem Jahr durften die Nachwuchskräfte Lippenbalsam mit Erdbeergeschmack, ein Kokospeeling und einen Sommertee herstellen. Nach getaner Arbeit klang der spannende Tag mit einem Heilpflanzenquiz und einer Apothekenführung aus.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
NIR-Gerät analysiert Cocain
Apotheker als Drogenfahnder »
Hohe Mieten und wenig Laufkundschaft
Center-Apotheke: „Ab sofort geschlossen“ »
Mehr aus Ressort
Frau wollten Partner mit Medikament umbringen
Beziehungsstreit: Mordversuch mit Marcumar »
Apotheker will Plattform nicht
Umschau-Werbung: Ärger wegen Gesund.de »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Verstärkte Ausschüttung von Kortisol
Depression: Nachweisbar in Haaren»
Eistee mit Globuli gesüßt
Ärger um „HomöopaTea“»
Ware aus Frankreich und Italien
Sabril-Engpass: PZN für Not-Importe»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Medizinprodukt oder Arzneimittel
Läusemittel: Welches ist erstattungsfähig?»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»