Pflanzliche Arzneimittel

S-O-S: Iberogast trifft Carmenthin – bei dm Carolin Ciulli, 26.11.2018 13:39 Uhr

Berlin - Dm hat passend zur Plätzchenzeit das Angebot an Mitteln für den Verdauungstrakt erweitert. Die Drogeriekette bietet neu S-O-S Bauchkrampf-Tropfen an. Das pflanzliche Arzneimittel von Windstar Medical erinnert mit dem prägnanten grünen Magen auf der Verpackung an den Klassiker Iberogast von Bayer.

Die Bauchkrampf-Tropfen kommen im klassischen S-O-S-Design daher: Oben und unten ist die Packung knallrot. In der Mitte sticht auf einer schmalen Taille ein stilisierter grüner Magen hervor. Die Grafik kommt dem grünen Iberogast-Magen in Form und Farbe sehr nahe. Ein Unterschied: Ein goldgelber-Tropfen ist im oberen Bereich des Verdauungsorgans platziert.

Keine Ähnlichkeiten gibt es bei den Inhaltsstoffen. Das freiverkäufliche Arzneimittel von S-O-S enthält Pfefferminzöl, der Bayer-Verkaufsschlager neun Pflanzenextrakte: Bittere Schleifenblume, Angelikawurzel, Kamillenblüten, Kümmel, Mariendistel, Melisse, Pfefferminze und Süßholz und das umstrittene Schöllkraut. Das Drogeriepräparat soll bei krampfartigen Beschwerden im oberen Magen-Darm-Trakt und der Gallenwege eingenommen werden.

Die Einnahme wird für Patienten ab einem Alter von zwölf Jahren empfohlen. Enthalten sind 20 ml ätherisches Öl. Das Präparat wird bei dm zwischen Lacto-Pro von Doppelherz und Dr. Kappl Darmflora (Nature Health Concept) präsentiert. Weitere Produkte in der Verdauungsabteilung der Drogerie sind Magen-Darm-Tropfen, Artischocken-Dragees und Sodbrennen-Kautabletten von Tetesept sowie Sanotact Reizdarm-Kapseln, Artischocken-Kapseln der dm-Eigenmarke „Das gesunde Plus“ sowie Präparate der S-O-S-Schwestermarke Zirkulin, die Windstar Medical vor knapp einem Jahr von Roha Arzneimittel übernommen hat.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Wechseljahresbeschwerden

Lenzetto: Hormonersatztherapie zum Sprühen»

Europaweit

Douglas will 70 Filialen schließen»

AU-Schein.de

Whatsapp-Krankenschein jetzt ohne Whatsapp»
Politik

Interne Mails und Vermerke

Importquote: Wie Altmaier sich für Kohlpharma einsetzte»

Halbe Milliarde mehr für Ärzte

Videosprechstunde: 500 Euro pro Praxis und Quartal»

GSAV

Cannabis: Schnellverfahren für Klinikrezepte»
Internationales

Berufsanerkennung

Die meisten Apotheker kommen aus Syrien»

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»
Pharmazie

Rückruf

Glassplitter in Harntee TAD»

AMK-Meldung

Schwarzer Streifen bei Prograf»

Gürtelrose-Impfstoff

Herpes durch Shingrix-Impfung?»
Panorama

Fürstenfeldbruck

Straßenname erinnert an besonderen Apotheker»

Schultüten, Nahrungsergänzung und Aromatherapie

Schulstart in der Offizin»

Podcast WIRKSTOFF.A

Die Neue Apotheke gehört verboten!»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Münzterror: Apothekerin schafft Bargeld ab»

Mangel an Zukunftsvisionen

„Wir haben uns zu viel Bürokratie gegönnt“»

Bagger vor der Apothekentür

Großbaustelle: Wo geht‘s zur Filiale?»
PTA Live

Wundheilung

Fünf Tipps zur Narbenpflege»

Kirsten Khaschei analysiert Patientengespräche

Beratungspsychologie – zwischen den Zeilen»

Revoice of Pharmacy

Mit Gitarre in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»