ProSiebenSat.1: SOS, Klosterfrau! | APOTHEKE ADHOC
Eigenmarken

ProSiebenSat.1: SOS, Klosterfrau!

, Uhr
Berlin -

René Flaschker löst ab November Thomas Weiß bei Windstar Medical ab. Als Klosterfrau-Geschäftsführer war Flaschker in Köln für das OTC-Sortiment verantwortlich. Jetzt übernimmt er beim führenden Hersteller von Eigenmarken für die großen Handelsketten außerhalb der Apotheke den Chefposten. Windstar gehört zu ProSiebenSat.1 und vertreibt Produkte auch unter der eigenen Marke S-O-S.

Flaschker freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich übernehme ein sehr gut bestelltes Haus von Thomas Weiß und meinen künftigen Management-Kollegen. Wir werden das Potenzial für weiteres Wachstum von Windstar Medical in Deutschland und international umfassend ausschöpfen.“

Windstar Medical gehört zur NuCom-Gruppe, die wiederum zu ProSiebenSat.1 gehört. „Thomas Weiß hat das Unternehmen über viele Jahre erfolgreich und mit großem Engagement geführt. Wir respektieren seinen Wunsch für diesen Schritt und bedanken uns für die stets konstruktive Zusammenarbeit“, sagte NuCom-Chef Dr. Florian Tappeiner. Mit Flaschker blicke man sehr positiv in die Zukunft: „Seine breit gefächerte Expertise in allen relevanten Bereichen wird die weitere Entwicklung des Unternehmens entscheidend prägen“, sagte er.

Auf der Firmenwebsite wirbt Windstar Medical damit, OTC-Produkte aus der Apotheke in den Mass Market zu bringen. Das 1993 gegründete Unternehmen gehört laut eigenen Angaben außerhalb der Offizin zu den führenden Anbietern von Handelsmarken wie S-O-S, GreenDoc, Zirkulin, Well & Slim und EyeMedica. Zudem zählt der Online-Shop Good Vita und die Vertriebseinheiten Districon sowie die Eigenmarken-Anbieter Dr. Kleine Pharma und Vitalia zum Portfolio. Die Windstar-Gründer Wilfried Eichhorn und Dr. Thomas Kleine sind weiterhin am Unternehmen beteiligt. Insgesamt sind an den Windstar-Standorten in Wehrheim im Taunus, Bielefeld und Würzburg rund 120 Mitarbeiter beschäftigt.

Flascher verließ Klosterfrau im März. Der Vertriebsexperte war im Januar 2016 nach Köln gekommen. Bei Klosterfrau war er für das OTC-Sortiment in Deutschland und Österreich zuständig. Zuvor war er bei GlaxoSmithKline (GSK) als Geschäftsführer für die Benelux-Region tätig, wo er ab 2011 zunächst Vertriebsdirektor für den Mass Market in Deutschland, Österreich und der Schweiz war.

Zudem war er beim Tiefkühlhersteller Iglo beschäftigt. Er kam im März 2009 zum Unternehmen und übernahm kurz darauf übergangsweise die Position des Geschäftsführers. Zuvor war er in verschiedenen Sales- und Marketing-Funktionen beim Lebensmittelhersteller H. J. Heinz tätig.

Weiß wird bis Ende Februar weiterhin als Berater für Windstar tätig sein. Der 62-Jährige verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch und will sich im Anschluss neuen Aufgaben widmen. Er lobte das „umfangreiche Know-how“ seines Nachfolgers: „Er vereint OTC-Kenntnisse mit Marken- und Vertriebsverständnis und wird das Unternehmen erfolgreich weiterentwickeln.“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
ZNS-Spezialist expandiert
Neuraxpharm geht in die Niederlande »
Streit um Arzneimittelname
Bronchostop ist nicht zu stoppen »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
GSK, Sanofi und Pfizer
Zantac-Klagen abgeschmettert»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
Husten, Schnupfen, Halsschmerzen
RSV: Was gehört in die Hausapotheke?»
Erkältung, Grippe & Corona
Starke Schleimhäute, gute Abwehr»
Blähungen, Krämpfe und Völlegefühl
Wacholderöl: Linderung für Magen und Darm»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»