Generikahersteller

Neuraxpharm holt Ex-CEO von Meda Patrick Hollstein, 18.09.2018 18:10 Uhr

Berlin - Der Name Nupharm ist noch nicht vielen Menschen in der Branche ein Begriff. Doch die Gruppe, zu der auch der deutsche Hersteller Neuraxpharm gehört, soll ein europaweit führender Anbieter in der Nische ZNS werden. Umsetzen soll die Wachstumspläne jetzt der ehemalige Konzernchef von Meda, Dr. Jörg-Thomas Dierks.

Dierks wurde mit sofortiger Wirkung zum CEO von Nupharm ernannt, er tritt die Nachfolge von Stefan Walz an, der die Gruppe verlassen hat. „Ich bin froh, in einer spannenden Zeit bei Nupharm an Bord zu kommen“, so Dierks. Die Gruppe habe eine europäische Plattform mit beachtlicher Größe aufgebaut und sei ein wichtiger Player im Bereich der ZNS-Erkrankungen. „Ich freue mich, die positiven Entwicklungen fortzusetzen und die Firma in die nächste Wachstumsphase zu führen.”

Dierks stammt aus Bad Kreuznach und hat Medizin und BWL studiert. Nach seinem Studium begann er 1985 seine Karriere als Trainee in der Abteilung Marketing/Vertrieb von Grünenthal. Anfang der 90er-Jahre heuerte er bei Novo Nordisk an, wo er aus den Teams der gerade fusionierten dänischen Hersteller den gemeinsamen Bereich Marketing und Vertrieb neu aufbaute.

Wieder ein paar Jahre später ging er zu AstaMedica, hier integrierte er zunächst das Arzneimittelwerk Dresden, dann wurde er Deutschlandchef. Nach dem Verkauf der Pharmasparte von Degussa an den US-Finanzinvestor Advent blieb er an Bord und strukturierte das Unternehmen erneut um. Seit dieser Zeit weiß er Finanzinvestoren zu schätzen: „Private Equity sieht Werte, die andere nicht sehen. Was dann passiert, ist nicht immer schön, aber meistens richtig.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Digitalisierung

Per Clickdoc zu Arzt und eRezept»

Windel-Dermatitis

Apotheker-Popo-Creme bis New York verschickt»

Skonto und Rabatt

Wegen TSVG: Großhändler passen Konditionen an»
Politik

Landapotheken

„Die sächsischen Apotheker dürfen die Sozialministerin auf ihrer Seite wissen“»

ACAlert zur Europawahl

Apotheker wollen keine Gesundheits-EU»

ACAlert zur Europawahl

Inhaber lieben die CDU»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Vaginalatrophie in der Menopause

Intrarosa: Theramex bringt DHEA-Zäpfchen»

Krebsmedikamente

Bavencio gegen Nierenzellkarzinom»

Neue Warnhinweise in den USA

Zopiclon & Co: Lebensgefährliches Schlafwandeln»
Panorama

Nachtdienstgedanken

„Sie haben doch genug davon“»

Mit Kreativpreis ausgezeichnet

Apotheke erklärt Erfolgsrezept»

Werbekampagne

eRezept: Apotheker kapern DocMorris-Plakat»
Apothekenpraxis

Charly im Einsatz

Apotheker testet Beratungs-Roboter»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Spahn-Lauterbach-Komplex»

Pharmazeutische Bedenken

Sonder-PZN: TK will Apotheker sprechen»
PTA Live

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»

Zeckenbisse

Fresh-up: Borreliose»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»

Heilpflanzenportrait

Mariendistel: Ein Alleskönner für die Verdauung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»