Grippal Complex kommt mit viel Tam-Tam | APOTHEKE ADHOC
Erkältungsmittel

Grippal Complex kommt mit viel Tam-Tam

, Uhr
Berlin -

In den Erkältungsmarkt kommt Bewegung. Nicht nur Stada bläst mit Grippostad Complex zur Offensive. Auch das Flensburger Unternehmen Queisser steigt mit Grippal Complex (Ibuprofen/Pseudoephedrin) in das OTC-Geschäft ein. Die Neueinführung wird von einer „bärigen“ Kampagne begleitet.

Der Erkältungsmarkt ist klar verteilt. Die Platzhirsche sind Bayer (Aspirin Complex), Procter & Gamble (Wick) und Stada (Grippostad C). Abgeschlagen auf Platz 4 rangiert Sanofi mit Boxagrippal; das Produkt wurde gerade an Angelini verkauft. Für das Erkältungsmittel mit Ibuprofen zu 200 mg und Pseudoephedrin zu 30 mg gibt es zahlreiche Generika: RatioGrippal (Ratiopharm), SpaltGrippal (Pfizer), DuoGrippal (Procter & Gamble), Olytabs (Johnson & Johnson) sowie Ibu-1A Pharma Grippal.

Einen Stück vom Kuchen will auch Queisser für sich beanspruchen. Grippal Complex ist laut Unternehmen besonders für Menschen empfehlenswert, die im Alltag und im Job fit und leistungsfähig bleiben müssen. Laut Queisser stehen Kombinationsarzneimittel mit schmerzlindernden, fiebersenkenden und abschwellenden Wirkstoffen bei den Verbrauchern hoch im Kurs. Im Jahr 2017 haben Apothekenkunden etwa 750 Millionen Euro für Erkältungsmittel zur Behandlung grippaler Infekte ausgegeben. Queisser sieht für das Kombinationsmittel „beste Erfolgsaussichten dank breiter Zielgruppe“.

Die Markteinführung werde von einer „bärigen“ Kampagne begleitet, wie es heißt. Geplant sind Online-, Print- und POS-Aktionen. In den Apotheken warten außerdem gebrandete Taschentücher und Tragetaschen sowie ein Ratgeber für die erkälteten Patienten. Den Wiedererkennungswert will Queisser mit einem Eisbärenmotiv steigern und gleichzeitig einen Sympathiebonus generieren. Key Visual der Kampagne ist ein Eisbär, der bäuchlings auf einer Eisscholle schlummert. Das Motto lautet: „Schluss mit erkältungsschlapp!“ Die Anlehnung an den Pinguin von Grippostad C ist vermutlich kein Zufall.

Grippal Complex kommt als Tablette in zwei Packungsgrößen auf den Markt; erstmals tritt Queisser unter der Marke DoppelHerzPharma auf. Zehn Filmtabletten sind für 4,49 Euro und 20 Filmtabletten für 7,97 Euro erhältlich. Hergestellt wird das Arzneimittel bei der Aenova-Tochter Dragenopharm in Tittmoning. Die Tabletten können zur symptomatischen Behandlung der Nasenschleimhautschwellung bei Schnupfen mit erkältungsbedingten Schmerzen und/oder Fieber an einem Alter von 15 Jahren eingesetzt werden.

Neu im Regal ist auch Grippostad Complex (Stada). Das Pendant zu Aspirin Complex (Bayer) mit Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin wird ab heute offiziell ausgeliefert. Mit dem Trinkgranulat hat der Konzern eine neue Zielgruppe im Visier, die mit Grippostad C nicht erreicht wird.

Während der Klassiker ein „Generalist“ sei und naturgemäß keine spitze Zielgruppe habe, erreiche der Newcomer eher die männliche sowie jüngere Zielgruppe. Außerdem liege der Fokus beim neuen Produkt auf der sofortigen Linderung der verstopften Nase – ein Effekt, den die Hartkapseln mit Paracetamol, Ascorbinsäure, Koffein und Chlorphenaminmaleat nicht gleichermaßen bewirken können. „Das Trinkgranulat verbreitert die Kundenbasis“, so Geschäftsführer Dr. Ralph Grobecker. Nicht zuletzt weil Pseudoephedrin-haltige Arzneimittel etwa 26 Prozent unter den Grippemitteln ausmachen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
ZNS-Spezialist expandiert
Neuraxpharm geht in die Niederlande »
Wechsel bei Hersteller
Von Wörwag zu Cheplapharm »
Mehr aus Ressort
Streit um Arzneimittelname
Bronchostop ist nicht zu stoppen »
Landtagsabgeordnete in Neuenstein
SPD-Politikerin besucht Sanacorp-Zentrallager »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
GSK, Sanofi und Pfizer
Zantac-Klagen abgeschmettert»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
Husten, Schnupfen, Halsschmerzen
RSV: Was gehört in die Hausapotheke?»
Erkältung, Grippe & Corona
Starke Schleimhäute, gute Abwehr»
Blähungen, Krämpfe und Völlegefühl
Wacholderöl: Linderung für Magen und Darm»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»