Neuer TV-Spot für Erkältungsmittel

Grippostad lässt Kamera kreisen

, Uhr
Berlin -

Der Erkältungsmarkt zieht wieder an, Stada geht mit Grippostad pünktlich wieder auf Sendung. Im neuen Spot werden Alltagssituationen gezeigt, in denen Menschen auf das Mittel angewiesen sind.

Am Montag startete die neue Kampagne zunächst bei Youtube und auf digitalen TV-Kanälen. Ins Fernsehen kommt der Werbespot erst im Dezember, dann sollen sowohl öffentlich-rechtliche als auch Privatsender bespielt werden.

Während die Kampage im Vorjahr unter dem Motto „Du fehlst, wenn Du erkältest bist“ stand und mit Hochzeitsmotiven daher kam, geht es diesmal unter dem Leitgedanken „Created to make a difference“ um drei unterschiedliche Charaktere: ein Vater mit seinem Sohn, ein Koch und eine Frau mit Hund. Sie alle hindert eine Erkältung daran, ihre Superkräfte und Talente zu entfalten, sich um andere zu kümmern, den Tag zu retten.

Verbunden werden die unterschiedlichen Erzählstränge durch eine besondere Art der Kameraführung: Passend zur sich drehenden Grippostad-Kapsel rotiert die Kamera über verschiedene Einstellungen hinweg um ihre Protagonisten – von der Szene krank im Bett bis zur Gesundung auf der Arbeit.

Hilfe für Helden

„Der Grippostad-Spot stellt Alltageshelden in den Fokus und spricht damit unterschiedliche Zielgruppen mit individuellen Bedürfnissen an“, so Susanne Helmtag, Marketing Category Lead Cough & Cold, Derma and OTC Generics. „Die unterschiedlichen Grippostad-Produkte decken individuelle Bedürfnisse bei einer Erkältung ab und helfen, die Superkraft der Alltagshelden wieder zurückzugewinnen.“

Verschiedene Versionen des Spots sind Bestandteil einer umfassenden Kampagne: Neben den Fernsehzuschauern sollen die Zielgruppen auch ​​​vor Ort in den Apotheken und über das Internet erreicht werden. „Daher startet ergänzend ein neuer, frischer Auftritt in den digitalen Kanälen und die Inhalte werden unter anderem auf der Grippostad-Website und über Social Media eingebunden“, so Brand Managerin Laura Wenz. Eine adaptierte Version des Spots sei auch im Apotheken-TV zu sehen.

Laut Stada ist Grippostad nach wie vor die Nummer 1 nach Anzahl der verkauften Packungen in der Kategorie Erkältung. Die neue Kampagne soll dabei helfen, dass dies auch so bleibt.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Verrechnung für erstes E-Rezept via CardLink
10-Euro-Rabatt: Shop Apotheke erlässt Zuzahlung
Mehr aus Ressort
Übernahme von KI-basiertem Telefonassistenten
Doctolib will Praxen Anrufe abnehmen

APOTHEKE ADHOC Debatte