Packungsrelaunch

Facelift für Grippostad, Ampel für Neuroderm APOTHEKE ADHOC, 22.02.2019 10:45 Uhr

Berlin - Grippostad C hat einen neuen Look. Das Kombipräparat (Ascorbinsäure/Chlorphenaminmaleat/Coffein/Paracetamol) von Stada soll moderner und dynamischer sein. Im Großen und Ganzen ist man dem bekannten Design treu geblieben, auch farblich ändert sich nicht viel. Bunt hingegen wird es bei Neuroderm (Infectopharm). Die Marke bekommt ein Ampelsystem.

Das gelbe C auf weißem Grund ist Geschichte und befindet sich jetzt auf einer gelben Welle. Die Marke tritt mehr in den Fokus, auch die Indikation ist für den Verbraucher besser sichtbar. „Gegen grippale Infekte und Erkältungskrankheiten“, ist auf dem Klassiker zu lesen. Auch der Hinweis auf das enthaltene Vitamin C bleibt in roter Schrift erhalten. Außerdem setzt Stada auf silber. Der Schriftzug „Hartkapsel“ und der obere Rand des gelben Schleiers erscheint in der Farbe des Edelmetalls. Silber soll für Eleganz und Reinheit stehen. „Zielsetzung des Relaunch war eine sichtbare Dynamisierung des Grippemittel-Klassikers, eine Steigerung seiner Wertigkeit sowie ein prägnanterer Regalauftritt unter Wahrung der Wiedererkennung für den Grippostad Stammverwender“, sagt ein Sprecher.

Das neue Design wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur Eigler Communication aus Frankfurt entwickelt, die auch die jüngste TV-Kampagne „Du fehlst, wenn du erkältet bist“ umgesetzt hat. Das neue Packaging wurde vom Marktforschungsinstitut Pharma-Insight im Juli vorab getestet. Die 150 Befragten bewerteten das neue Labeling demnach als vertrauenserweckend, moderner und hochwertiger. Seit Januar werden die neuen Packungen ausgeliefert.

Im Sommer wird die Marke Grippostad weiter ausgebaut. Bislang zählen die Hartkapseln und das Stickpack zum Portfolio. Grippostad Complex (Acetylsalicylsäure/Pseudoephedrin) wird im Juni hinzukommen. Die Packung ist bereits an das neue Design angepasst. Anstelle des gelben Schleiers wird ein grüner aufgedruckt. Statt der gelb-weißen Kapsel wird in der linken unteren Ecke ein Wasserglas mit dem Sachet abgebildet. Auch hier finden sich silberfarbene Elemente auf der Verpackung wieder.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»

APOSCOPE

Das grüne Missverständnis»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»