Homöopathika

Geschüßlert wird online Nadine Tröbitscher, 27.01.2017 10:54 Uhr

Berlin - Alternative Heilmethoden werden immer beliebter. Phytotherapie und Homöopathie gewinnen Anhänger und werden allein oder in Kombination mit chemischen Arzneimitteln eingesetzt. Obwohl die Wirkung nicht für jedermann ersichtlich ist, verzeichnen Schüßler-Salze stetig wachsende Abverkäufe – vor allem im Internet.

Die Therapie mit Mineralsalzen in homöopathischer Dosierung wurde erstmals 1873 durch Wilhelm Heinrich Schüßler in einem Aufsatz in der Allgemeinen Homöopathischen Zeitung beschrieben. Obwohl die Präparate durch Potenzierung hergestellt werden, zählen sie nicht zu den Homöopathika, da ihnen nicht das Simile-Prinzip zugrunde liegt.

Ab 1933 erlebte die „Biochemie“ einen Aufschwung, nach dem Zweiten Weltkrieg verlor sie aber wieder an Bedeutung. Erst vor 14 Jahren wurde die Therapierichtung wieder wachgeküsst. Maßgeblich verantwortlich für die Renaissance war der damalige DHU-Geschäftsführer Franz Stempfle. Heute ist die Konkurrenz auf dem Markt groß – neben der Schwabe-Tochter haben Pflüger, Bombastus, Orthim und andere Hersteller die Mineralsalze im Sortiment.

Nach Zahlen von Insight Health wurden 2015 rund 10,6 Millionen Packungen im Wert von 85 Millionen Euro auf Basis der Apothekenverkaufspreise (AVP) abgegeben. Während der Umsatz leicht über Vorjahresniveau lag, war der Absatz um 7 Prozent rückläufig.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»

Arzneimittelpreise

Kassen feiern 30 Jahre Festbeträge»

Mit Rabattsperre für EU-Versender

DAV fordert Monopol für eRezept»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»

Rote-Hand-Brief

Darzalex: Mögliche HBV-Reaktivierung»
Panorama

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

DuoTrav-Augentropfen

Novartis: Für die Apotheke nichts, für den Versender alles?»

Medikationsmanagement

Pharmaziestudenten lösen echte AMTS-Fälle»
PTA Live

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»

Steuererklärung 2018

Last-Minute-Steuertipps für Angestellte»

Fragensammlung

Neuer Rahmenvertrag: Wo gibt es Fragezeichen?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»