Eucerin stoppt „Douglas-Partner“

, Uhr
Berlin -

Mit dem Auftritt als „Douglas-Partner“ hat sich der DocMorris-Ableger Apo-Rot bei der Industrie viel Ärger eingehandelt. Die Hersteller von Apothekenkosmetik kämpfen seit Jahren gegen die Abwanderung ihrer Marken in andere Vertriebswege. Der Eucerin-Hersteller Beiersdorf hat bereits erfolgreich interveniert.

Bei Beiersdorf hat man umgehend auf den Vorstoß von Apo-Rot reagiert – und zwar erfolgreich. Grundsätzlich dürften die Partner des Depotvertrags Eucerin-Produkte zwar über Marktplätze beziehungsweise Plattformen verkaufen – aber nur solange sie selbst der Absender beziehungsweise Verkäufer sind.

„Wir haben inzwischen aufgrund selektivvertragsrechtlicher Bedingungen mit DocMorris veranlasst, dass unsere Eucerin-Produkte, die über Doc Morris (Apo Rot) auf douglas.de vertrieben wurden, von der Douglas-Website genommen werden“, sagt der zuständige Geschäftsführer Frank-Simon Basel. „Sie werden daher ab sofort als nicht mehr verfügbar angezeigt. Wir sind mit DocMorris weiterhin im partnerschaftlichen Austausch, um einen selektivvertragskonformen Vertrieb unserer Produkte sicherzustellen.“

Auch bei L‘Oréal distanziert man sich von der Aktion: „Douglas zeigt seit Herbst 2018 Ambitionen, Dermokosmetik-Produkte in seinem Sortiment anzubieten. Wir haben uns klar gegen eine Präsenz bei Douglas ausgesprochen“, so eine Sprecherin. „Die Marken von L’Oréal Cosmétique Active liefern keine Produkte direkt an Douglas. Douglas erhält von uns keinerlei Materialien zur Abverkaufs- oder Beratungsunterstützung wie Proben, Tester, Schulungen und dergleichen mehr.“

„Unser Fokus ist und bleibt die Stärkung der stationären Apotheke und die Bekämpfung des Graumarkts“, so die Sprecherin weiter. „Wir investieren weiterhin stark in die Unterstützung der Apotheke vor Ort mit Schulungen, Media und Abverkaufsanimationen wie zuletzt ‚Gesundheit Hautnah‘.“

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest»
Gematik: „Tests sind aussagekräftig“
E-Rezept: Vollgas gegen die Wand»
Nicht erst ab 1. Januar
Abda: Apotheken-Impfungen jetzt!»
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Der Spahn-Sinn hat ein Ende»
Jetzt live zum Bund-Länder-Treffen
Merkel würde für Impfpflicht stimmen»