Stada/Ratiopharm/Hexal/Bionorica

Pharmahersteller im Corona-Modus Patrick Hollstein, 31.03.2020 14:20 Uhr

Auch im Mittelstand hat man Maßnahmen ergriffen: „Wir haben die steigende Nachfrage nach unseren pflanzlichen Arzneimitteln und nach Ethanol frühzeitig erkannt und entsprechende Schritte eingeleitet“, sagt ein Sprecher von Bionorica. Dank langjähriger, verlässlicher und fairer Partnerschaften zu Lieferanten könne man die Versorgung mit Rohstoffen sicherzustellen. „Bionorica ist lieferfähig und wir geben alles, um die Herstellung unserer evidenzbasierten Phytotherapeutika und so die Versorgung der Apotheken und damit der Bevölkerung zu gewährleisten, gerade in diesen herausfordernden Zeiten. Apotheker und PTA, Ärzte sowie Patienten zählen jetzt mehr denn je auf uns.“

Außerdem helfe auch das große Zusammengehörigkeitsgefühl im Unternehmen. „Ein Beispiel: Etliche Mitarbeiter, die normalerweise nicht in der Herstellung arbeiten, helfen nun im 3-Schicht-Betrieb in der Konfektionierung mit. Dieses große Engagement und die Solidarität innerhalb unserer Belegschaft machen uns stolz und zuversichtlich.“

Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) bestätigt das Bild: Die Mitgliedsunternehmen setzten alles daran, dass die Versorgung mit Arzneimitteln und Medizinprodukten trotz steigender Nachfrage und unter schwierigen Bedingungen sichergestellt sei, so ein Sprecher. „Mithilfe von Kapazitätserweiterungen mit Sonderschichten und Wochenendarbeit in der Produktion und Lagerhaltung haben sie sich gut vorbereitet. Das heißt, sie produzieren unter vollem Einsatz ihrer Möglichkeiten. Damit ist die Produktion bei den meisten Unternehmen zunächst gesichert. Es kommt jedoch darauf an, wie lange die Krise anhält. Für einen gewissen Zeitraum sind sie zuversichtlich, die Produktion aufrechtzuerhalten.“

Angesichts der Rahmenbedingungen gebe es aber weitere Herausforderungen: „Die Preise von Wirkstoffen und die Logistikkosten sind aufgrund des Ausfalls von Zulieferern und Transportmitteln weltweit deutlich angestiegen: Der Import von Wirkstoffen via Flugfracht hat sich teilweise um den Faktor 10 erhöht. Darüber hinaus gibt es auch noch einzelne Engpässe bei der Seefracht. Das betrifft neben Roh- und Hilfsstoffen auch den Nachschub an Schutzkleidung und -masken sowie Desinfektionsmitteln.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Pneumokokken-Impfstoff

Prevenar ist zurück»

Modellprojekt

Bundeswehr testet Diensthunde als Corona-Schnüffler»

Corona-Schutzmaßnahmen

Einzelhandel: Landespolitiker wollen Maskenpflicht abschaffen»
Markt

Großhandel

IT-Störung: Wannen für 200 AEP-Kunden verspätet»

Natürlich zu vollerem Haar

Neu von Orthomol: Hair intense»

Corona-Krise

Umsatzeinbruch bei Beiersdorf»
Politik

Fehlmedikation bei Parkinson-Patienten

Bundesregierung: Kein Interesse an Aut-idem-Reform»

Zukunftspakt spendiert Werbeflächen

My Life: Kampagne von Kammer und Verband»

Österreich

Wirkstoffverordnung: Hersteller gegen Gesundheitsminister»
Internationales

Gesundheitsausschuss stimmt für Festpreise

Schweiz: Apotheker sollen nur noch das Billigste abgeben»

Führungswechsel

EMA: Pharmazeutin als neue Geschäftsführerin»

Risiko weiterhin hoch

Schweinepest: Fester Zaun geplant»
Pharmazie

AMK-Meldung

Daivobet: Abweichende Haltbarkeitsangaben»

Rückruf

Ibuflam geht retour»

Modelle für die Corona-Forschung

Uni Bochum züchtet Test-Lungen»
Panorama

Nachhaltigkeitsprojekt

Apothekenwald: Die ersten Bäume sind gepflanzt»

Baldrian, Hopfen & Co.

Heilkräuterwanderung – gefragt wie nie»

12 Jahre Gefängnis für Pfusch-Apotheker

Zyto-Skandal: BGH weist Revision zurück – Urteil rechtskräftig»
Apothekenpraxis

Mehrwertsteuersenkung

Preiswirrwarr in der Freiwahl»

Hilfstaxe

Rückwirkende Rabatte: Retax-Welle überrollt Zyto-Apotheken»

Kein Scherz!

Kein Filialleiter zu finden: Apotheke zu verschenken»
PTA Live

ZL prüft Ophthalmika

Ringversuch: Hypertone Natriumchlorid-Augentropfen»

Auf den Bindungspartner achten

Dosierung anpassen: Coffein oder Coffeincitrat?»

Frau zieht im Verkaufsraum blank

Braunschweig: Popo-Diebin schlägt schon wieder zu»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»