Engpässe bei Kindernasensprays

Winterbevorratung: Nasivin bleibt lieferfähig

, Uhr
Berlin -

Die zunehmenden Lieferengpässe und die bevorstehende Erkältungssaison bereiten vielen Apothekenteams große Sorgen. Vor allem die kleinen Patient:innen können oft nur schwer versorgt werden, weil wichtige Präparate für die Erkältungssaison fehlen. Auch bei Kindernasensprays finden sich große Lücken in den Regalen. Hersteller Procter&Gamble (P&G) gibt nun an, mit seinem Nasivin-Produkt für Kleinkinder voll lieferfähig zu sein und die Winterbevorratung sicherzustellen.

Fiebersäfte und Nasensprays – die Lieferschwierigkeiten im Erkältungssektor des OTC-Bereichs nehmen immer größere Ausmaße an. Einige Hersteller können keinen Nachschub liefern, die Winterbevorratung wurde bereits teilweise oder ganz gestrichen. So gab beispielsweise Ratiopharm gegenüber den Apotheken an, die Bestellungen für die anstehende Erkältungssaison für das apothekenpflichtige Nasenspray-Ratiopharm Kinder nicht bedienen zu können. Als Grund gibt das Unternehmen eine gestiegene Nachfrage an. Apotheken wird empfohlen, sich an die gängigen und gültigen Substitutionsregeln zu halten, um bei Nicht-Lieferfähigkeit dennoch versorgen zu können.

Doch neben der gestiegenen Nachfrage scheint es auch Probleme mit dem Rohstoff zu geben. Lieferverzögerungen bei den Wirkstoffherstellern würden das Ausmaß des Engpasses verstärken, erklärte Hersteller Teva. Darüber hinaus gab es vor Kurzem ebenfalls Probleme mit der Primärverpackung – auch hier sind Schwierigkeiten im Beschaffungsprozess aufgetreten. Auch bei anderen Herstellern scheinen einige der Problematiken bekannt zu sein.

Welche Produkte bleiben im Winter?

Hersteller Klosterfrau gab vor rund einem Monat an, mit seinen Nasic-Produkten trotz erhöhter Nachfrage vollumfänglich lieferfähig zu sein. Nun rückt auch P&G mit Nasivin nach: Die Produkte enthalten allerdings nicht Xylometazolin, sondern das andere alpha-sympathomimetisch wirkende Imidazolinderivat Oxymetazolin. Der Wirkstoff verfügt ebenfalls über abschwellende Eigenschaften und kann dadurch typische Schnupfensymptome und eine verstopfte Nase lindern.

„Trotz stark gestiegener Nachfrage und Schwierigkeiten bei den Lieferketten steht Nasivin Nasenspray ohne Konservierungsstoffe für Kleinkinder auch weiterhin in vollem Umfang zur Verfügung“, erklärt P&G. Für die Winterbevorratung von Apotheken und um in der kommenden Erkältungssaison die Versorgung von kleinen Patient:innen mit verstopfter Nase bei akutem Schnupfen sicherzustellen, sei es daher eine gute Alternative.

Das Nasivin-Portfolio umfasst die folgenden Produkte für verschiedene Altersgruppen:

  • Nasivin Dosiertropfer Baby: Ab der ersten Lebenswoche (ohne Konservierungsstoffe)
  • Nasivin Nasenspray Erwachsene und Schulkinder: Ab 6 Jahren (mit und ohne Konservierungsstoffe erhältlich)
  • Nasivin Nasentropfen Erwachsene und Schulkinder: Ab 6 Jahren
  • Nasivin Nasenspray Kleinkinder: Für Kinder von 1 bis 6 Jahren (ohne Konservierungsstoffe)
Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Am 20. und 21. August
APOTHEKENTOUR: Moin Hamburg! »
Peripher wirksamer Hustenstiller
Quimbo: Der Neue in der Sichtwahl »
Mehr aus Ressort
Angebliche Verstöße gegen DSGVO
Abmahnungen: Apotheken-Websites im Visier »
Sonderrezept für drei Wirkstoffe
T-Rezept: Änderungen ab August »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Bayern fordert Nachschärfungen
Debatte um Infektionsschutzgesetz»
Namensänderung bei Janssen-Impfstoff
Jcovden: Apotheken können aufklären»
Schärfere Maßnahmen geplant
Affenpocken: USA rufen Notstand aus»
Per Aufkleber Daten über den Körper
Ultraschallpflaster: Blick ins Innere»
Eine seltene Genmutation erweist sich als Glücksfall.
Weiterer Patient von HIV geheilt»
Erhöhte Schmerzempfindlichkeit am ganzen Körper
Fibromyalgie: Chronisches Syndrom ohne Heilung»
Antibakterielle Wirkstoffe beeinflussen Antikörper
Antibiotika: Immunantwort bei Babys geschwächt»
Möglicher Zusammenhang zwischen Endometriose und Schlaganfall
Endometriose: Kardiovaskuläres Risiko»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»