Retax nach Lieferdefekten

Palexia-Deal: AOK retaxiert je nach Rabattquote Alexander Müller, 23.03.2020 10:36 Uhr

Berlin - Teil der Corona-Krise in Apotheken sind wachsende Lieferengpässe – und das Problem wird sich absehbar in den nächsten Monaten verschlimmern. Die Krankenkassen erkennen die Situation jetzt und entschärfen die Rabattverträge. Das gilt aber nicht für bereits ausgesprochene Retaxationen in der Vergangenheit. Die AOK Sachsen-Anhalt hat sich mit dem Apothekerverband jetzt zumindest auf einen Palexia-Deal verständigt, wonach Retaxationen ganz oder teilweise zurückgenommen werden, wenn die Apotheke den Rabattvertrag ansonsten gewissenhaft beachtet.

Hintergrund ist ein Rabattvertrag der AOK Sachsen-Anhalt über Palexia (Tapentadol) mit Orifarm. Der Reimporteur war im Frühjahr 2019 nicht immer lieferfähig mit dem Präparat. Wenn Apotheker das nicht in jedem Einzelfall belegen konnten, retaxierte die Kasse, obwohl sie von dem Ausfall ihres Rabattpartners wusste. Orifarm wiederum stellt Nichtverfügbarkeitsbescheinigung rückwirkend nur aus, wenn die Apotheke direkt bestellt hat, nicht aber bei Großhandelsbestellungen.

Und so wurde der Engpass des Betäubungsmittels ab Mai 2019 zu einem wiederkehrenden Retaxfall. Dies wiederum führte zu massiven Beschwerden der Apotheker, immerhin hatte Orifarm den Engpass zumindest allgemein eingestanden: „Wir können allerdings mitteilen, dass die Nachfrage für Palexia Retard im Mai sehr stark zugenommen hat, sodass es hier bereits zu Engpässen gekommen ist. Eine noch stärkere Beschränkung der Lieferfähigkeit trat bei uns dann im Juni und Juli auf. Hierüber wurde unsere Rabattvertragspartnerin, die AOK Sachsen-Anhalt, entsprechend informiert“, teilte der Reimporteur mit.

Nur: Ein genereller Defekt bestand eben nicht, weshalb jeder Einzelfall begründet werden musste. Ohne die Bestätigung erfolgte die Retaxation ansonsten auch aus Sicht des LAV Sachsen-Anhalt zurecht. In einem Schreiben des Verbands heißt es: Grundsätzlich sei Orifarm in dieser Zeit lieferfähig gewesen, einzelne Lieferdefekte zu bestimmten PZN und definierten Zeiträumen seien seitens der AOK bei den Retaxationen bereits im Vorfeld berücksichtigt worden. Die Vertragspartner stimmten daher überein, „dass die in Rede stehenden Retaxen vertragskonform erfolgt sind“.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Statistik der Gesundheitsverwaltung

Berlin: Fast zwei Drittel der Corona-Toten starben im Pflegeheim»

Großbritannien

Verdächtiges Paket bei Zulieferer von Astrazeneca entdeckt»

Neuer Therapieansatz

Covid-19: Replikations-Enzym als möglicher Angriffspunkt?»
Markt

Zweite Chance für Cholesterinsenker

Sanofi: Praluent kommt zurück»

Riskant und nicht empfehlenswert

THC-Grenzwert überschritten: Warentest kritisiert CBD-Öle»

Abfüllung des Corona-Imnpfstoffs

Sanofi will Biontech/Pfizer helfen»
Politik

Erst Großbritannien, dann EU

Impfstoffstreit eskaliert: AstraZeneca und EU zoffen sich auf offener Bühne»

Große Studie: So entwickelt sich der Apothekenmarkt 2021

Top-Indikationen 2021: Schlaf, Stress, Beruhigung, Immunsystem»

Datenschutzbedenken

Bundesverfassungsgericht weist Klagen gegen ePA ab»
Internationales

Priorisierung umgangen

Zur Corona-Impfung an den Yukon»

Ende Februar Impfbeginn

Australien lässt Biontech/Pfizer-Impfstoff zu»

Lieferverzögerungen bei Corona-Impfstoff

„Besorgniserregend“: Ministerpräsident kritisiert Hersteller scharf»
Pharmazie

Validierung fehlt

BD-Spritzen: Keine intraokulare Anwendung»

Verschreibungspflicht

Lemocin/Dorithricin bleiben rezeptfrei»

Corona-Impfstoff

AstraZeneca-Vakzine: EMA prüft Altersgruppen»
Panorama

„Verhältnis von Leistung und Vergütung“

30 Masken pro Coupon: FFP2 zum Selbstkostenpreis»

Berührendes Video einer Pflegerin

„Zwischen uns Welten (und FFP2)“»

Streit um Priorisierung

Krebspatientin klagt auf Corona-Impfung»
Apothekenpraxis

Für wen und wofür?

Beratung: Corona-Schnelltest»

Von PCR bis Urintest

Coronatests: Die Verfahren im Überblick»

Sars-CoV-2-Heimtests

Abda: Apothekenpflicht für Laientests»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Apotheker: Keine Angst vor Corona-Jahrgang»

Entgeltfortzahlung für Mitarbeiterin

Pflegeheim: Chefin stellt PTA für Schnelltests frei»

Abgabeverbot wird gestrichen

BMG will Selbsttests für Laien freigeben»
Erkältungs-Tipps

Allergene, Kälte & Co.

Stressoren für die Lunge»

COPD, Asthma & Covid-19

Wenn der Husten chronisch wird»

Inhalieren, trinken und pflegen

Trockene Schleimhäute: Was hilft wirklich?»
Magen-Darm & Co.

Kamille, Angelika & Co.

Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden»

Entgiftungs- und Speicherorgan

Leber: Drüse für den Stoffwechsel»

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Von hCG bis Schwangerschaftsfrühtest

Alles rund um Schwangerschaftstests»

Podcast Expertise.A

Hebammen-Wissen 2.0»

Magen-Darm-Beschwerden in der Schwangerschaft

Tipps gegen Sodbrennen & Magendruck»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Galerie

Mythen rund um das größte Organ des Menschens»

Tagsüber Schutz, nachts Regeneration

Pflege: Eine für den Tag, eine für die Nacht»