Nord-Apotheke in Gießen schließt

Zum Abschied weinen die Kunden Silvia Meixner, 21.04.2018 08:20 Uhr

Berlin - Die Kunden weinen. „Wie können Sie das machen?“ Heute öffnet die Nord-Apotheke in Gießen zum letzten Mal. Die Menschen verlieren nicht nur ihre Anlaufstelle für Medikamente, sondern auch eine Apothekerin mit Herz: Ingrid Quambusch hätte noch gern ein paar Jahre weitergemacht, aber der Vermieter setzte ihr das Messer auf die Brust.

In den vergangenen Wochen hat sie viele Tränen getrocknet. Und auch so manche geweint. „Unser Standort befindet sich an einem sozialen Brennpunkt der Stadt“, sagt Quambusch. „Für viele Menschen sind wir hier eine Anlaufstelle, wenn sie Probleme aller Art haben.“

Der Metzger, der sich fast den Finger abhackte – erst mal zu Frau Quambusch. Ratlose Menschen, die Hilfe bei Behördengängen brauchen – erst mal in die Nord-Apotheke. Und was genau hat eigentlich der Arzt gemeint? Alles ging so schnell. Die Apothekerin ist geduldig, nahm sich immer gern Zeit, erklärte Laborwerte, wusste, wo man welchen Antrag stellen muss. Und wie genau geht das mit diesem Internet? Älteren Kunden waren die Mitarbeiter der Nord-Apotheke gern behilflich. Auch für Homöopathie war die Nord-Apotheke eine beliebte Anlaufstelle.

Jetzt machen die Pläne des Vermieters ihrem Unternehmen den Garaus. „Mein Mietervertrag läuft aus und die Eigentümerfirma Vonovia will nicht weiter vermieten, sondern verkaufen. Ich habe dankend abgelehnt. In meinem Alter kauft man keine Immobilie mehr“, sagt die 65-Jährige.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Magenmittel

Handelsblatt: Ermittlungen zu Iberogast»

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»
Politik

Nächster Gesetzentwurf

Spahn legt Gesetz zur Reform der Notfallversorgung vor»

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»
Panorama

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»