Nach 20 Jahren

Sachsen: Tarifvertrag für Apothekenteams in Sicht Alexander Müller, 20.11.2017 10:37 Uhr

Berlin - Angestellte in sächsischen Apotheken dürfen hoffen, dass demnächst auch für sie ein Tarifvertrag gilt. Mehr als 20 Jahre nach dem Abschied aus der Tarifgemeinschaft plant der Sächsische Apothekerverband (SAV) die Rückkehr. Allerdings wird eine eigenständige Lösung wie im Kammerbezirk Nordrhein angestrebt. Jetzt werden ehrenamtliche Mitglieder für eine Tarifkommission gesucht.

Der SAV war 1997 aus dem Arbeitgeberverband ADA und damit aus der Tarifgemeinschaft ausgetreten – nach eigenem Bekunden wegen der „strukturellen Besonderheiten“ in Sachsen. Diese hätten in einem gemeinsamen Tarifvertrag für das gesamte Bundesgebiet nicht ausreichend berücksichtigt werden können. Ein eigener, davon abweichender Tarifvertrag für Sachsen sei damals nicht verhandelbar gewesen, so der SAV.

Doch jetzt haben sich die Vorzeichen offenbar geändert. Man habe sich entschieden, neue Gespräche mit der Apothekengewerkschaft Adexa über eine Rückkehr in die Tarifgemeinschaft aufzunehmen, heißt es in einem Schreiben an die Apotheken. Dass Adexa zugestimmt habe, eine eigenständige Lösung zu finden, lasse die Aufnahme von Gesprächen mit der Gewerkschaft „zum jetzigen Zeitpunkt sinnvoll erscheinen“, so der SAV.

Als Gründe nennt der SAV unter anderem „die sich immer mehr verändernde Situation auf dem Arbeitsmarkt“ und den „spürbaren Mangel an motiviertem und qualifiziertem Fachpersonal“. Außerdem habe es sowohl auf Seiten der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer der Wunsch nach einer grundlegenden Festlegung verbindlicher Arbeitsbedingungen bestand

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Bayer: OTC-Geschäft schwächelt»

OTC-Präparate

Coupon-Schlacht zwischen Kytta und Voltaren»

Kosmetik

Sonnen-Serie: Sebamed wagt sich ins Apothekenregal»
Politik

Stellungnahme zur PTA-Reform

ABDA: PTA müssen auf Gleichpreisigkeit warten»

Kassen gehen Minister an

Spahns Gesetz „ohne Vernunft, falsch und gefährlich“»

Europawahl

ABDA: Apotheker haben in Brüssel nicht viel zu melden»
Internationales

Herzpatienten gefährdet

Apothekeschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»
Pharmazie

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»

Sartane

In zwei Jahren: Maximal 0,03 ppm NDMA und NDEA»

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»
Panorama

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»

Fachschaft Uni Bonn

Kittelwäsche und Noweda-Beauftragter»
Apothekenpraxis

eRezept-Studie

Knappe Mehrheit der Apotheker lehnt eRezept ab»

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»
PTA Live

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»