Lieferengpässe

Wenn Rabattverträge zu exklusiv werden Lothar Klein, 07.06.2018 14:38 Uhr

Berlin - Im Kampf gegen Lieferengpässe hat der Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbandes (DAV), Fritz Becker, den Gesetzgeber zum Handeln aufgefordert: „Bei Rabattverträgen müssen Mehrfachvergaben zwingend vorgeschrieben werden“, forderte Becker bei einer Diskussion über Lieferengpässe auf dem Apothekerforum beim Hauptstadtkongress. „Die Politik muss aktiv werden.“ Außerdem forderte Becker die Einführung einer Meldepflicht der Hersteller bei Lieferproblemen.

Die freiwillige Meldepflicht reiche nicht aus, so Becker. „Das System ist zu träge, das ist kein Durchbruch. Die Firmen müssen verpflichtet werden.“ Insgesamt müsse die Transparenz in der Lieferkette für Arzneimittel erhöht werden. Als weitere Ursachen für immer wieder auftretende Lieferprobleme nannte Becker neben dem Preisdruck aufgrund der Rabattverträge, Produktionsverlagerungen ins EU-Ausland und das Preisgefälle: „Deutschland ist kein Hochpreisland mehr“, so Becker, Für die Hersteller sei es attraktiver, Arzneimittel in anderen Ländern zu verkaufen.

Eine Umfrage im Jahr 2017 habe ergeben, dass 90 Prozent aller Apotheken in den letzten drei Monaten mit 5 bis 15 Lieferproblemen zu kämpfen gehabt hätten. Darunter leide die Versorgung der Patienten, auch wenn es keine echten Versorgungslücken gebe. „In den Apotheken müssen wir intensiver beraten, Arzneimittel bevorraten, Einzelimporte organisieren oder sogar die alte Rezeptur anwerfen, wenn wenigstens der Wirkstoff erhältlich ist“, so der DAV-Chef: „Wir unternehmen alles, um adäquaten Ersatz für die Patienten zu besorgen.“

Dr. Michael Horn vom BfArM sieht die Lage nicht so dramatisch: „Wir können keine vermehrten Lieferengpässe feststellen.“ Allerdings bezog Horn seine Aussage auf die vom BfArM beobachteten versorgungsrelevanten Arzneimittel. Den zuletzt aufgetretenen Engpass bei Ibuprofen führte Horn auf die außergewöhnlich intensive Grippe- und Erkältungssaison zurück: „So etwas kann man nicht vorhersehen. Die extrem stark gestiegenen Nachfrage konnte nicht gesättigt werden.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Allergiespezialist

Dermapharm schluckt Allergopharma»

Verstoß gegen Health-Claim-Verordnung

Almased verliert mit Erfolgsgeschichte»

Catharina van Delden bei VISION.A

Innovationsfähigkeit: Wie Patienten die Apotheker überholen»
Politik

Parteiaustritt

Schmidt: Habe fertig mit FDP  »

Laschet, Merz, Röttgen, Spahn

Das K-Dilemma der CDU»

Dringlichkeitsantrag zu Lieferengpässen

CSU macht Druck: Arzneimittel-Produktion zurück nach Europa»
Internationales

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»
Pharmazie

Wenn die Dehydrogenase fehlt

5-FU: Nun werden Screeningmethoden geprüft»

Neue Wirtstiere, alte Impfempfehlung

Überarbeitete FSME-Leitlinie»

AMK-Meldung

Heumann: Oxycodon geht Retour»
Panorama

Dank Weihnachtsgeschäft

Douglas wächst kräftig»

K-Frage

Röttgen optimistisch zu Mitgliederbefragung über CDU-Vorsitz»

Jahresbilanz

Gerresheimer steigert Umsatz»
Apothekenpraxis

Kooperation

Exklusiv: Kirchen-Kasse empfiehlt Easy-Apotheken»

Defekte Wärmezellen

Thermacare geht Retour»

Apothekenpflicht

Urteil zu Homöopathie: 100 Prozent Zucker?»
PTA Live

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»

Wundheilungsfördernd und desinfizierend

Rezepturtipp: Zinkoxid und Glucocorticoide»

Wenn Reinsubstanzen nicht verfügbar sind

Kapselherstellung aus Fertigarzneimitteln»
Erkältungs-Tipps

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»

Schwieriger als gedacht

Richtig Naseputzen und Niesen»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»