Rx-Boni-Verbot oder RxVV

Rüddel (CDU): Ultimatum an EU-Kommission APOTHEKE ADHOC, 29.07.2020 12:34 Uhr

Berlin - Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses des Bundestages, Erwin Rüddel (CDU), will die Apotheken vor Ort stärken und erneut das Rx-Versandverbot auf die Tagesordnung setzten, falls die EU-Kommission sich nicht bis zum Herbst zum im Apothekenstärkungsgesetz (VOASG) geplanten Rx-Boniverbot äußert. „Die Vor-Ort-Apotheke ist nicht nur in Zeiten der Pandemie systemrelevant. Zu einer guten flächendeckenden Gesundheitsversorgung gehören auch die Apotheken, deren Arbeit wir jetzt besonders stärken werden. Die Apotheke vor Ort ist ein Stück Heimat“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Rüddel anlässlich eines Informationsbesuchs in der Irlicher Rathaus-Apotheke gegenüber Inhaber Michael Solbach.

Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag ergänzte: „Wir sichern einen fairen Wettbewerb und unterstützen die Nacht-, Wochenend- sowie Botendienste. Mit Einführung der neuen Dienstleistungen werden gezielt die Apotheken vor Ort unterstützt und die professionelle Weiterentwicklung des Heilberufs Apotheker/in gefördert.“ Große Bedeutung komme der Einführung des elektronischen Rezepts zu, das die Kommunikation zwischen Arzt, Patient und Apotheke erleichtere. „In Verbindung mit der Online-Behandlung beim Arzt und vereinfachten Möglichkeiten beim Botendienst der Apotheken, können die Patienten leichter ihre medizinischen Belange von Zuhause aus steuern und Versorgungsdienstleistungen bei Arzt und Apotheke abrufen“, konstatierte Rüddel.

Im Fokus stehe besonders die Konstellation der Vor-Ort-Apotheken und Versandapotheken. Auch hier sprach sich der Gesundheitspolitiker für die Apotheken vor Ort aus: „Gerade im aktuellen Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben die ortsansässigen Apotheken einen wesentlichen Beitrag zur Bewältigung der Herausforderungen geleistet. Ganz gleich, ob es um die Herstellung von Desinfektionsmitteln für die Krankenhäuser, um eine schnelle und präzise Beratung über wirksame Vorbeugung, um Schutzmaßnahmen oder um die Nach-Hause-Belieferung für schutzbedürftige Patienten ging. Auf die Apotheker und ihre Mitarbeiter konnte und kann man sich jederzeit verlassen!“

Einem von den Vor-Ort-Apotheken befürchteten Preiskampf werde Einhalt geboten. „Durch klare und vernünftige Rahmenbedingungen wird darauf geachtet und dafür gesorgt, dass durch den Versandhandel bewährte Strukturen nicht kaputt gemacht werden. Neben der Politik sind da übrigens auch die Verbraucher gefordert“, äußerte der Parlamentarier mit dem Hinweis auf die Arzneimittelversorgungsverordnung.

Überhaupt, so der Abgeordnete, gebiete es die Gerechtigkeit und die Chancengleichheit, dass entweder alle Apotheken Rabatte auf verschreibungspflichtige Medikamente geben dürften oder halt eben keine, also auch die Versandapotheken nicht. Hier müsse das EU-Recht endlich Klarheit schaffen. Sollte die EU dazu nicht bis zum Herbst entscheiden, spricht sich der Gesundheitspolitiker für ein Versandhandelsverbot für verschreibungspflichtige Medikamente aus. „Wir brauchen für eine gute Gesundheitsversorgung ein sicheres Netz von Apotheken vor Ort. Das dürfen wir nicht in Gefahr bringen“, bekräftigte Erwin Rüddel.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Impfungen ab Januar

Spahn: Corona-Impfungen ab Frühsommer in Praxen»

Für den Privatgebrauch

Schnelltest aus der Online-Apotheke»

Vakzine gegen Sars-CoV-2

Novavax: Corona-Impfstoffstudie verzögert sich»
Markt

Sonderrechte für Pharma-Logistiker

Trans-o-flex versorgt Notfallversorger»

Erst Expresslieferung, dann Amazon?

Apo-Discounter: „Nur die Hälfte der Apotheken wird überleben“»

Pandemie drückt aufs Auslandsgeschäft

PharmaSGP: Zweite Welle vermiest das Jahr»
Politik

Wie weit geht die Meinungsfreiheit?

Vorwurf Nazi-Propaganda: Kammer ermittelt gegen Apotheke»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Chargenüberprüfung

Riboirino: Weiße Verunreinigung am Flaschenhals»

Einstellung der Spritze beachten

Dosierungsfehler bei Eyela Fertigspritze »

Antikörper als Therapiedurchbruch

Blinatumomab: Ohne Chemo gegen Leukämie»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Der alljährliche Kalenderwahn – oder nicht?»

Rote Helferlein für den Ernstfall

Zugspitz-Apotheke verschenkt Notfalldosen»

Gestohlene Blanko-Rezepte

Berlin: Razzia gegen Rezeptfälscher»
Apothekenpraxis

adhoc24

Corona-Impfstoff-Zulassung / Konsequenzen bei Nicht-Impfung / Masken-Ausgabe»

Masken-Verordnung

Spahn: FFP2-Ausgabe verzögert sich»

Arbeitsrecht

Keine Corona-Impfung, kein Handverkauf?»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»