Notfall Rezeptur: „Ich will dabei sein!“

, Uhr

Berlin - „Ich brauche diese Creme sofort!“ Diesen Satz hört man im Notdienst nicht so häufig – zum Glück, denn meist erledigen die PTA die Herstellung. Wenn jedoch nachts um drei eine Rezeptur dringend benötigt wird und die Kundin bei der Herstellung dabei sein will, kommt sogar Sarah Sonntag ins Schwitzen.

Ich bin gerade eingeschlafen, als die Notdienstglocke klingelt. Ich springe schnell in den Kittel und gehe zur Klappe. Da streckt mir die Kundin auch schon das Rezept ins Gesicht. „Es ist dringend, ich brauche diese Creme sofort“, ruft die Frau aufgeregt. Ich wische mir den Schlaf aus den Augen und will nicht glauben, was ich sehe. Das grüne Rezept wurde vor fünf Wochen ausgestellt. Es ist eine Nasensalbe. Ich versuche die Frau zu beruhigen und sie auf morgen zu vertrösten. Erfolglos, schließlich ist es dringend und außerdem möchte sie die Herstellung beaufsichtigen, schiebt sie hinterher.

Mir fehlen die Worte, der Atem stockt. Die Kundin berichtet vom Zyto-Skandal und dem Apotheker vor Gericht. Sie könne jetzt niemandem mehr trauen und will darum sehen, ob ich auch wirklich jeden Wirkstoff korrekt abwiege und in der Creme verarbeite. Eine Sorge, die ich verstehen kann. Ein toxischer Pilz hat die ganze Mahlzeit vergiftet. Wir Apotheker werden alle über einen Kamm geschoren, wir stehen alle am Pranger und sind dem Vertrauensverlust ausgesetzt. Ich kann meinen Berufsstand in diesem Fall ins rechte Licht rücken.

Mit dem Rezept in der Hand gehe ich in die Rezeptur und schaue, ob ich alle Bestandteile der Nasensalbe an Lager habe. Dabei wecke ich Max und stottere. „Ich brauche gleich deine Hilfe, ich muss eine Rezeptur anfertigen. Kannst du schonmal alles vorbereiten, ich komme gleich mit der Kundin rein.“ Wie? Max ist verwundert. Die Kundin schaut zu? Ja, antworte ich, das ist halt jetzt mal so.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
US-Staatsanwälte schreiben an Zuckerberg
Facebooks Umgang mit Impfgegnern»
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»