Ohropax für den Weihnachtsmann

, Uhr
Berlin -

Notdienst! Wie habe ich es vermisst. Nicht. Obwohl – mit Max ist es immer sehr lustig in meiner kleinen Apotheke. Mein Fantaschalen-Gefährte schaut heute aber etwas vergilbt aus der nicht vorhandenen Wäsche. Die letzte Tretinoin-Rezeptur hat ihre Spuren hinterlassen. Da muss ich wohl später nochmal ein bisschen nachschrubben, sonst meckert er wieder die ganze Nacht und ich kann kein Auge zumachen.

Gerade sortiere ich in akribischer Manier die Weihnachtstees nach Farbe, da schellt die Notdienstglocke. Ich sprinte engelsgleich auf meinen plüschigen Hausschuhen zur Notdienstklappe. „Ho ho ho“, entfährt es mir sofort. Vor mir steht ein roter Weihnachtsmann wie er im Buche steht: Sein flauschiger weißer Bart erstreckt sich bis zur Brust, seine Zipfelmütze ist ähnlich lang und auf dem Rücken trägt er einen großen braunen Kartoffelsack. Vermutlich ohne das beliebte Herbstgemüse, dafür aber sicherlich mit Konsumgütern erster Klasse.

Ich ernte ein verschnupftes „Hö hö hö“ zur Antwort. „Ich hätte gerne ein Nasenspray, Ohropax und Kontaktlinsenflüssigkeit.“
„Nichts leichter als das“, sage ich und drehe mich schon um, da kommt noch ein Nachtrag: „Und ein Rezept habe ich auch noch.“
Es ist ein Rezept über Tamsulosin. Klassiker.

Ich marschiere nach hinten und suche alles zusammen. Auf welchem Weihnachtsmarkt auch immer dieser arme Mann angestellt ist: Es scheint da wohl ziemlich laut zu sein. Oder seine Frau schnarcht, Ohropax sind da ja vielseitig verwendbar.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Strecken von bis zu 40 Kilometern
ADAC kritisiert lange Wege zu Notdiensten »
Mehr aus Ressort
Zu viel da, aber trotzdem knapp
Der Kollaps der Impfstofflogistik »
Erst mehr, dann nichts mehr?
Biontech: Chaos um Corona-Impfstoff »
Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Ministerium soll 2,4 Millionen Euro nachzahlen
Masken-Streit: Landgericht lässt BMG schlecht dastehen»
Hausärzte klagen über fehlenden Impfstoff
„Womit sollen die Apotheken impfen?“»