Brandenburg

Dobbert-Alarm: Apotheker dringend gesucht APOTHEKE ADHOC, 27.02.2017 14:21 Uhr

Berlin - In unruhigen Zeiten feiert die Landesapothekerkammer Brandenburg ihr 25-jähriges Bestehen. Nicht nur das EuGH-Urteil lastet schwer auf den Apothekern, auch Nachwuchssorgen plagen die 575 Apotheken. Und davon ist auch Kammerpräsident Jens Dobbert selbst betroffen: „Ich suche zwei Apotheker. Ich finde niemanden“, beklagt Dobbert im Interview mit der Märkischen Allgemeinen Zeitung.

So gehe es vielen Apothekern im Lande, weiß Dobbert: „Es ist ein ganz akutes Problem, das immer heftiger wird.“ In der Landeshauptstadt Potsdam merke man das vielleicht nicht. „Aber in der Lausitz oder in der Uckermark schon“, so Dobbert. Brandenburg gehört in seinen ländlichen Regionen zu den sehr dünn besiedelten Gebieten in Deutschland. Abgeblitzt bei der Politik ist die Landesapothekerkammer in der Vergangenheit mit der Forderung nach einem Studiengang Pharmazie in Potsdam.

Neben Bremen sei Brandenburg das einzige Bundesland ohne eigenen Studiengang, beklagt Dobbert: „Wenn junge Menschen aus Brandenburg, die Pharmazie studieren möchten, dies in ihrem Heimatland tun können, dann werden sie eher hier bleiben und eine Apotheke übernehmen“, glaubt Dobbert. „Klebeeffekt“ nennt der Kammerpräsident das. Im benachbarten Berlin kann nur noch an der Freien Universität Pharmazie studiert werden. 60 Plätze seien aber zu wenig für die Bundeshauptstadt und Brandenburg.

Wissenschaftsministerin Martina Münch (SPD) habe gerade erst für den Ärztenachwuchs betont, wie wichtig es sei, Mediziner im Land auszubilden: „Das sehen wir auch so. Wir verstehen aber nicht, warum das für künftige Apotheker nicht gelten soll“, so Dobbert. Dafür würde sich die Uni Potsdam anbieten, weil dort Chemie und Biologie gelehrt würden. Bei 70 Studenten pro Semester koste dies fünf Millionen Euro. Leider fehle dafür aber der politische Wille.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

eRezept-Projekt

Teleclinic schießt gegen Kry und DocMorris»

Pharmadienstleister

Sartorius kauft in Israel»

Apotheken-Apps

Phoenix klebt Plakate für „Deine Apotheke“»
Politik

Registrierkassengesetz

Papierindustrie gibt Entwarnung: Kein Extra-Mülleimer für Bons»

Westfalen-Lippe

Erschreckende Bilanz: 100 Schließungen in zwei Jahren»

Eppendorfer Dialog

Hennrich: Der Regel-Apotheker lebt in der alten Welt»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Lungenkrebs

Weitere US-Zulassung für Tecentriq»

Neurodegenerative Erkrankungen

Parkinson: Proteinablagerungen als Therapieansatz?»

Rückruf

Fagron: Colistinsulfat und Chloramphenicol müssen zurück»
Panorama

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»

Umstrittenes Experiment

Gen-Babys: Manuskripte werfen Zweifel auf»
Apothekenpraxis

Positionspapier gegen Lieferengpässe

Bestandsabfrage für Apothekenkunden»

Verunreinigung

Metformin: Kommt das NDMA aus dem Blister?»

Verunreinigungen

NDMA: Jetzt auch Metformin betroffen»
PTA Live

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»

Wundversorgung

Fünf Tipps zur Pflasterauswahl»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»