Rückrufe

Misteltee tierisch verunreinigt APOTHEKE ADHOC, 04.06.2019 15:04 Uhr

Berlin - Die Gründe für Rückrufe sind vielseitig: Lyomark und Bombastus melden eventuelle Verunreinigungen. Insuman Rapid muss aufgrund der Verwechslungsgefahr durch die Einstellung des Vertriebs raus aus den Apotheken.

Mistelkraut Bombastus 140 g und 1 kg, Tee
Betroffene Chargen: 18006942, 18006971

Die genannten Chargen von Mistelkraut Bombastus werden vorsorglich aufgrund von tierischen Verunreinigungen zurückgerufen. Bisher handelt es sich bei der Meldung um einen Einzelfall, der Mangel konnte nicht an weiteren Packungen dieser Charge bestätigt werden.

Für die Abholung und Erstattung der betroffenen Packungen sollen sich die Apotheken mit dem Vertrieb der Bombastus-Werke telefonisch in Verbindung setzen:

Telefon 0351 6580312, Montag bis Freitag 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Insuman Rapid 40 I.E./ml, 10 ml und 5x10 ml, Injektionslösung, Alle Chargen

Sanofi-Aventis ruft im Rahmen der Vertriebseinstellung von Insuman Rapid 40 I.E./ml, 10 ml und 5x10 ml, Injektionslösung in Durchstechflasche und der damit verbundenen Umstellung auf Insuman Rapid 100 I.E./ml Injektionslösung in Durchstechflasche alle Chargen zurück. Es sei nicht völlig auszuschließen, dass es im Einzelfall trotz korrekter Kennzeichnung zu einer potentiellen Verwechslung kommen könnte. Die Rüksendung der Ware soll mittels APG-Formular an den pharmazeutischen Großhandel zur Gutschrift erfolgen. Direktbezieher senden die Ware bitte ausreichend frankiert direkt an folgende Anschrift:

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Distribution Platform Frankfurt
Retourenstelle Geb. H590
Industriepark Hoechst
65927 Frankfurt am Main

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»

Gabelmann: „Eiertanz ist schiefgegangen“

Lobbyismus beim VOASG: BMG gibt nur widerwillig Auskunft»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“»

Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin»

Räumpflicht

Herbstlaub: Fegen ist Pflicht»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»

Lieferengpässe

BPI: Natürlich sind die Kassen schuld»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »