Midesia nicht chemisch rein

, Uhr

Berlin - Probleme bei Abbauprodukten, erloschene Zulassungen oder fehlende deutsche Brailleschrift, die Hersteller kämpfen heute mit diversen Problemen, die für Rückrufe sorgen. Auf ins Lager, die AMK-Meldungen des Tages.

Midesia 75 Mikrogramm, 28, 84 und 168 Filmtabletten, diverse Chargen
Abweichungen im Abbauprodukt: Midesia (Desogestrel) 75 µg muss in allen Packungsgrößen in den Chargen 5DX074AD, 5DX075AA, 5DX075AB, 5DX075AC, 5DX076AA und 5DX082AB zurück. Mithra Pharmaceuticals meldet Probleme in Bezug auf die chemische Reinheit des Arzneimittels. Ein Abbauprodukt liegt geringfügig außerhalb der Spezifikation. Daher kann die angegebene Haltbarkeit von 36 Monaten nicht gewährleistet werden. Nach aktuellem Kenntnisstand sind Sicherheit und kontrazeptive Wirkung der betroffenen Chargen nicht beeinträchtigt.

Apotheker werden gebeten, das Warenlager zu überprüfen und betroffene Ware an den Großhandel zurückzuschicken. Packungen aus Direktbestellungen sind an folgende Adresse zu schicken: Health Logistics GmbH, Rückrufbearbeitung, Vichystrasse 14, 76646 Bruchsal.

Das Unternehmen ist bei Rückfragen unter der Telefonnummer: 0800 934 34 34 oder der E-Mail-Adresse: germany.info@mithra.com

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
App-Lösungen für digitale Verodnungen
eRixa-Kooperation: E-Rezept jetzt schon bundesweit»
„Anwenderpraxis“ von eHealth-Tec
Scanacs kooperiert mit Tochter von Zur Rose»
Venlo liegt in der „Fokusregion Berlin-Brandenburg“
E-Rezept-Einführung: Shop-Apotheke ist dabei»
Ärzt:innen sollen wie vor sechs Wochen bestellen
Mengen beachten: Zweitimpfung muss zu Erstimpfung passen»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Apotheken nach hinten priorisiert»
Akne, Neurodermitis & Co.
Welchen Einfluss hat der pH-Wert?»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B