Norditropin-Plagiat in Apotheke reklamiert

, Uhr

Berlin - In einer illegalen Vertriebskette wurde gefälschtes Norditropin SimpleXx 15 mg/1,5 ml (Somatropin; Novo Nordisk) entdeckt. Laut Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) war im Imitat der Injektionslösung der Wirkstoff nicht nachzuweisen.

Das Plagiat hatte ein Verbraucher auf dem Schwarzmarkt erworben und dann in der Apotheke reklamiert. Zu erkennen ist die Fälschung an der legal nicht existierenden Charge DC80754 und der Aufmachung für den türkischen Markt. Das Layout der primären und sekundären Verpackung weicht vom Original ab. Die Patronen der Injektionslösung besitzen im Original einen kupferfarbenen Deckel, die Fälschung hingegen einen silberfarbenen Deckel mit rotem Gummistopfen.

Das BfArM bitte die Reimporteure, Apotheker und Verwender, die Chargenbezeichnungen und die Patronen selbst zu prüfen und Verdachtsfälle zu melden. Die Untersuchungen dauern an. Derzeit liegt kein Hinweis vor, dass die illegale Charge in den legalen Vertriebsweg gekommen sein könnte. Arzneimittel sollten nicht aus illegalen Quellen zum Beispiel im Internet bezogen werden, da dies zu schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen könne.

Somatropin ist ein Wachstumshormon, das eine anabole Wirkung auf die Muskeln hat und den Fettabbau fördert. Deshalb wird es missbräuchlich in der Doping- und Bodybuilder-Szene verwendet. Ursprünglich ist der Wirkstoff für die Behandlung von Minderwuchs indiziert.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Plattform verspricht Arzneimittel in 30 Minuten
Gründer spielen Express-Apotheke»
Premiere bei Eucerin
Run auf Adventskalender»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»