Niedersachsen

Pillenschmuggel: Familienbetrieb aufgeflogen APOTHEKE ADHOC, 19.09.2018 15:12 Uhr

Berlin - Ende eines lukrativen Familienunternehmens: Über 440.000 Tabletten eines illegalen Potenzmittels und etwa 170.000 Euro Bargeld haben Ermittler bei Hausdurchsuchungen in Niedersachsen sichergestellt. Über vier Millionen Euro Profit soll der Online-Handel mit den Substanzen gebracht haben.

Wie die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim jetzt mitteilte, gelang den Ermittlern bereits am Mittwoch vergangener Woche ein Schlag gegen den illegalen Medikamentenhandel. Gemeinsam mit dem Grenzpolizeiteam Bunde und niederländischen Beamten wurden zwei Wohnhäuser in Sustrum-Moor und Heede durchsucht. Ein 54-jähriger Niederländer, seine Ehefrau und zwei seiner Söhne stehen im Verdacht, die rezeptpflichtigen Potenzmittel über das Internet vertrieben zu haben. Auf dem Polizeibild erkennbar waren das Viagra-Generikum Kamagra (Sildenafil) und das Cialis-Generikum Vidalista (Tadalafil).

Die Ermittler waren der Familie durch abgefangene Postsendungen mit Potenzmitteln auf die Spur gekommen. Im Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Hauptverdächtige bereits seit Längerem im Fokus der Politie Noord-Nederland stand. Die illegalen Arzneimittel stammen laut Polizei vermutlich aus Indien.

Nach niederländischen Medieninformationen soll der einträgliche Handel bereits seit etwa zwei Jahren angedauert haben. Zum Wert der jetzt beschlagnahmten 440.000 Pillen machten die deutschen Ermittler keine Angaben. Auch um was es sich bei den ebenfalls sichergestellten weiteren Beweismitteln genau handelt, verrieten sie nicht.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»