Niedersachsen

Pillenschmuggel: Familienbetrieb aufgeflogen APOTHEKE ADHOC, 19.09.2018 15:12 Uhr

Berlin - Ende eines lukrativen Familienunternehmens: Über 440.000 Tabletten eines illegalen Potenzmittels und etwa 170.000 Euro Bargeld haben Ermittler bei Hausdurchsuchungen in Niedersachsen sichergestellt. Über vier Millionen Euro Profit soll der Online-Handel mit den Substanzen gebracht haben.

Wie die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim jetzt mitteilte, gelang den Ermittlern bereits am Mittwoch vergangener Woche ein Schlag gegen den illegalen Medikamentenhandel. Gemeinsam mit dem Grenzpolizeiteam Bunde und niederländischen Beamten wurden zwei Wohnhäuser in Sustrum-Moor und Heede durchsucht. Ein 54-jähriger Niederländer, seine Ehefrau und zwei seiner Söhne stehen im Verdacht, die rezeptpflichtigen Potenzmittel über das Internet vertrieben zu haben. Auf dem Polizeibild erkennbar waren das Viagra-Generikum Kamagra (Sildenafil) und das Cialis-Generikum Vidalista (Tadalafil).

Die Ermittler waren der Familie durch abgefangene Postsendungen mit Potenzmitteln auf die Spur gekommen. Im Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Hauptverdächtige bereits seit Längerem im Fokus der Politie Noord-Nederland stand. Die illegalen Arzneimittel stammen laut Polizei vermutlich aus Indien.

Nach niederländischen Medieninformationen soll der einträgliche Handel bereits seit etwa zwei Jahren angedauert haben. Zum Wert der jetzt beschlagnahmten 440.000 Pillen machten die deutschen Ermittler keine Angaben. Auch um was es sich bei den ebenfalls sichergestellten weiteren Beweismitteln genau handelt, verrieten sie nicht.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Merck will Arqule übernehmen»

OTC-Hersteller

Schlindwein wird CEO bei Wörwag»

Pharmakonzerne

Sanofi: Milliarden für Gentherapie»
Politik

Ottonova sammelt 60 Millionen ein

Pro Sieben investiert in Digital-PKV»

Medizinstudium

Pharmaziestudenten stellen sich hinter Ärztenachwuchs»

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Emerade: Aktivierungsfehler aufgrund hoher Lagertemperaturen»

Chronisch abakterielle Prostatitis

Prosturol: Phyto statt Antibiotikum»

Ayurvedische Hautpflege

Sorion: Mit Niem und Kurkuma gegen Hauterkrankungen»
Panorama

Wort & Bild Verlag

Apo-Walk: Apotheke als Instagram-Motiv»

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»
Apothekenpraxis

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»
PTA Live

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»