Zyto-Skandal

Pfusch-Prozess: Belegschaft schweigt APOTHEKE ADHOC, 14.12.2017 16:12 Uhr

Berlin - Im Prozess um mutmaßlich gestreckte Krebsmedikamente sollten heute mehrere Mitarbeiter der Alten Apotheke in Bottrop gehört werden. Doch die Angestellten verweigerten die Aussage. Nun wollen die Richter entscheiden, ob die Anwälte der Nebenklage ihnen im neuen Jahr einige Fragen stellen dürfen.

Am letzten Verhandlungstag in diesem Jahr waren sechs Mitarbeiter der Alten Apotheke als Zeugen geladen. Allerdings machten die Richter laut Correctiv-Bericht gleich zu Beginn der Sitzung klar, dass den Angestellten ein umfassendes Aussageverweigerungsrecht zustehe. Bereits bei der Polizei hatten fünf von ihnen die Aussage verweigert.

Als erste Zeugin berief sich PTA Jutta S. auf ihr Recht zu schweigen. „Ich mache keine Angaben“, wird sie von Correctiv zitiert. Auch die zweite Mitarbeiterin verweigerte die Aussage. Als Marc F. – laut Whistleblowerin Marie Klein „rechte Hand und Kopf“ des angeklagten Apothekers Peter S. – an der Reihe war, intervenierte die Nebenklage.

Denn die Mitarbeiter wurden vom selben Anwalt vertreten – ein Verstoß gegen berufsrechtliche Vorschriften, wie die Vertreter der Opfer beziehungsweise ihrer Angehörigen fanden. Denn es sei nicht klar, ob die Mitarbeiter dieselben Interessen hätten. Alle Nebenkläger schlossen sich laut Correctiv dem Antrag an, der Staatsanwalt enthielt sich. Die Richter lehnten es schließlich ab, den Rechtsanwalt aus dem Saal zu verweis

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»

Blisterzentren

Blister 5 wird Multidos»

Medizinalhanf

Neue Geschäftsführerin bei Farmako»
Politik

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»
Panorama

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»

Demenzfreundliche Apotheke

Landsberger Apotheker als Frühwarnsystem  »

Spendenaktion

PTA IN LOVE Summer Tour: 4000 Euro für Kinderhospize»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»