Anti-Kater-Tipps

Miau statt Helau! APOTHEKE ADHOC, 05.03.2019 14:52 Uhr

Berlin - Morgen früh ist es vorbei, hier sind heute schon die besten Tipps für alle, die in den vergangenen Tagen zu tief ins Glas geschaut haben. Wer ist das Tier da beim Aufwachen im Bett? Oh, der Karnevals-Kater!

Helau war gestern – heute heißt es Miau, wenn es gilt, die quälenden Nachwirkungen zu bekämpfen. Die erste Einsicht gleich nach dem Aufwachen kommt wie immer zu spät: Hätte ich doch bloß nicht so viel getrunken. Der Körper lechzt nach Gesundem und viel Flüssigkeit. Schorlen, Mineralwasser und schwarzer Tee sind die Getränke am Tag danach.

Die Diagnose „Kater“ ist meist eindeutig, wer unsicher ist, kann folgendermaßen nachrechnen: Untersuchungen der TK zufolge haben rund 50 Prozent der Trinker einen Kater, wenn sie mehr als 1,5 Gramm puren Alkohol pro Körpergewicht konsumiert haben. Schade eigentlich, dass das auf den Drinks nicht vermerkt wird, denn beim Trinken verliert man so leicht den Überblick. Faustregel: Ein Mensch, der 70 Kilogramm wiegt, hat höchstwahrscheinlich einen Kater am Morgen danach, wenn er einen Liter Wein getrunken hat.

Dem Körper fehlen jetzt besonders wertvolle Mineralien. Ein Kater-Frühstück hilft ihm vielleicht wieder auf die Beine: Hering, Rollmops, Matjes, Rühreier mit Speck, Müsli mit frischem Obst, Vollkornbrot (Schlaue haben natürlich schon vorab eingekauft). Der gereizte Magen freut sich auch über Haferflocken. Gleich nach dem letzten Karnevals-Drink, kurz vor dem Zubettgehen, hätte man auch einen Liter Mineralwasser trinken können. Denn Alkohol verdickt das Blut, Wasser hilft, es zu verdünnen, der Kater wird vorab besänftigt. Fruchtzucker beschleunigt den Abbau von Alkohol. Wer morgens ein großes Glas Apfelsaft trinkt und ein Honigbrot dazu isst, macht am Tag nach dem Karneval nichts falsch.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Corona-Krise

Kontaktsperre soll verlängert werden»

Frankreich

Corona-Krise: Ärzte verklagen Regierung»

Pneumokokken-Impfstoff

Pfizer kontingentiert Prevenar 13»
Markt

Lieferengpässe nehmen zu

Importeure beklagen steigende Preise»

Streit um Zulassungsstatus

Klosterfrau: Femannose N bleibt verkehrsfähig»

Versandhandel als Gewinner

OTC-Hersteller: Corona-Krise sorgt für Umbruch»
Politik

Kabinettsentwurf zum PDSG

Abda zur eRezept-Pflicht: Apotheker sind dabei»

Kein Blankoscheck für Laschet-Regierung

Epidemie-Gesetz muss warten»

Aussetzung bis Ende Juni

Rabattverträge: BPI fordert Machtwort der Bundesregierung»
Internationales

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»

Drastische Corona-Maßnahme

Mundschutzpflicht: Apotheke schließt nach Shitstorm»

Coronakrise

Österreich: Mundschutzpflicht beim Einkauf»
Pharmazie

Rückruf

Gastricholan weicht ab»

Off-Label-Use bei Covid-19

AMK gibt Wirkstoffübersicht heraus»

Statt Einzelimport für knapp 2000 Euro

MSD karrt Pneumovax aus Japan heran»
Panorama

Randnotiz

Misslungener Radio-Gag: Apotheken-Maske für 200 Euro»

Initiative „Deutschland gegen Corona“

DocMorris & Co. für Kampagne #allefüralle»

Corona-Krise

Mundschutz: Söder will „nationale Notfallproduktion“»
Apothekenpraxis

Apothekerin näht fürs Team

Eigenproduktion: Atemmasken mit Apothekenlogo»

Trotz oder wegen Corona

Verpasste Chance: Wo bleiben die Grippeschutz-Modellprojekte?»

Patientendaten-Schutz-Gesetz

Spahn macht eRezept ab 2022 zur Pflicht»
PTA Live

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»
Erkältungs-Tipps

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»