Online-Handel

Ebay: Tramadol und Hormone zum Sofortkauf APOTHEKE ADHOC, 17.01.2019 07:57 Uhr

Berlin - Ebay bietet alles was das Herz begehrt – neben Kleidung, Kosmetik und Technik immer wieder auch apothekenpflichtige Produkte. Der Online-Marktplatz hat es bislang noch nicht geschafft, den illegalen Verkauf von Arzneimitteln einzudämmen. Aktuell fällt ein Händler aus Osteuropa auf, der Hormonpräparate und ein Schmerzmittel im Portfolio hat.

Uk2015.did aus Bulgarien hat mit Jeanine (Dienogest/Ethinylestradiol) ein orales Kontrazeptivum und mit Activelle (Estradiol/Norethisteron), Trisequens (Estradiol) und Femoston (Dydrogesteron/Estradiol) eine Hormonersatztherapie im Angebot. Außerdem wird Doreta, ein Schmerzmittel mit Tramadol (37,5 mg) und Paracetamol (325 mg) feilgeboten. Letzteres ist mit mehr als zehn Packungen verfügbar – eine Packung zu 60 Stück wurde laut Anzeige bereits verkauft. 60 US-Dollar (umgerechnet etwa 53 Euro) zuzüglich 44 Cent Versandkosten werden für das Arzneimittel fällig.

Das Schmerzmittel ist laut Anbieter „made in Germany“. Uk2015.did gibt auch Hinweise für die Dosierung. Üblicherweise werde mit zwei Tabletten begonnen, bei Bedarf könnten zusätzliche Gaben mit einem Einnahmeabstand von sechs Stunden erfolgen. Die maximale Tagesdosis von acht Tabletten sollte nicht überschritten werden, warnt der Anbieter.

Noch ein Angebot gegen „Hitzewallungen, nächtliches Schwitzen, Schlaflosigkeit, Scheidentrockenheit“ – dann Femoston. Zehn Packungen zu je 28 Tabletten verkauft das Ebay-Mitglied. Eine Packung, die mit dem Aufkleber „Gratismuster“ versehen ist, kostet umgerechnet etwa 29 Euro. „Das Arzneimittel ist zur Linderung der Symptome nach der Menopause und zur Osteoporose-Prophylaxe indiziert“, schreibt uk2015.did.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TK prüft Zusammenarbeit

Ada soll sensible Patientendaten an Facebook geschickt haben»

Rechenzentren

Neuer Chef für ARZ Darmstadt»

Apotheker entwickelt Vorbestell-Tool

PX Reach: Werbebudgets in Umsatz verwandeln»
Politik

Antwort an Michael Hennrich

Regierung: Erhebliche Bedenken gegen Rx-VV»

Lieferengpässe

BMG: Differenzierte Betrachtung notwendig»

Digitalisierung

Kassen-Update für Oma und Opa»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

AMK-Meldung

Rückruf: Levocetirizin Glenmark, Aspecton und Palexia retard»

Forschungsprojekt

Neurologische Erkrankungen durch Nanoplastik?»

Gerinnungshemmer

Bayer: Zulassungserweiterung für Xarelto»
Panorama

Hamburg

Überfall: Apothekenräuber mit Helikopter gesucht»

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»
Apothekenpraxis

Trickdiebstahl

Wärmepflaster-Betrüger auf Apothekentour»

eRezept & Co.

„Die Kunden werden nicht auf Apotheken warten“»

Apotheke der Zukunft

Dienstleistungen: „Es wäre schlimm, wenn der Nutzen gering ist“»
PTA Live

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»