Euthyrox als Nahrungsergänzungsmittel deklariert

Merck zeigt Ebay-Händler an Carolin Ciulli, 11.12.2018 13:17 Uhr

Berlin - Arzneimittel dürfen gesetzlich nur in Apotheken an Endverbraucher abgegeben werden. Über Ebay wird das Arzneimittelgesetz (AMG) durch private Verkäufer seit Jahren gebrochen. Der Pharmakonzern Merck stellte gegen einen Händler jetzt Strafanzeige, weil er über die Online-Plattform unerlaubt mit dem verschreibungspflichtigen Arzneimittel Euthyrox gehandelt hat.

Der private Händler „Prescanari-0“ bot Ende November das Schilddrüsenmedikament Euthyrox als Nahrungsergänzungsmittel in verschiedenen Stärken an: Von der N3-Größe 100 μg hatte er laut Ebay noch sechs verfügbare Packungen und bereits drei verkauft. Der Festpreis: 15 Euro. Gelistet waren die Merck-Produkte für knapp 16 Euro. Die Nachfrage nach der 25-μg-Stärke war offenbar größer: Sechs seien bereits verkauft und noch drei verfügbar – ebenfalls für 15 Euro, hieß es.

Der Hersteller stellte am 6. Dezember Strafanzeige gegen „Prescanari-0“. „Merck wurde über den routinemäßigen Einsatz eines Social Media Monitorings auf das Angebot auf Ebay aufmerksam“, sagt eine Sprecherin. Vor der Strafanzeige sei das Regierungspräsidium Darmstadt über den Vorfall und die intern eingeleiteten Maßnahmen informiert worden. „Das Regierungspräsidium wird fortlaufend von uns informiert.“

Der Händler ist mittlerweile bei Ebay „nicht länger als registriert“ gemeldet, heißt es auf der Plattform. Er war seit Januar 2016 bei dem Online-Marktplatz angemeldet, aber offenbar nicht besonders aktiv. Der Händler gab als Standort bei Ebay Großbritannien an, als Artikelstandort wurde EU vermerkt. Insgesamt erhielt er in den vergangenen zwölf Monaten zehn Bewertungen, alle positiv.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»