Antiallergika

Vividrin: Comeback 2019 Nadine Tröbitscher, 13.07.2018 09:24 Uhr

Berlin - Vividrin-Familie schon bald wieder komplett: Bausch + Lomb startete zum Monatsbeginn mit der Allergie-Bevorratung und einer guten Nachricht für Heuschnupfengeplagte. Ab Januar 2019 sollen die Augentropfen wieder lieferbar sein.

Mit neuem Namen kommen die antiallergischen Augentropfen zurück. Aus Vividrin akut wird Vividrin Azelastin. Am Inhalt der Arzneimittel habe sich nichts geändert, teilt Bausch + Lomb mit. Die Azelastin-haltigen Augentropfen waren seit Jahresbeginn nur noch zu Großhandelskonditionen erhältlich. In einigen Apotheken fehlten sie gänzlich. Die Ursache liegt nicht in einem Rohstoffproblem, sondern in der Zulassung.

Bausch + Lomb fehlte eine eigene Zulassung für die antiallergischen Augentropfen. Das Unternehmen beziehungsweise dessen Vertriebslinie Dr. Mann konnte jedoch eine Lizenzvereinbarung mit Meda schließen. Als diese am 31. Januar dieses Jahres endete, durfte Dr. Mann das Arzneimittel nicht mehr selbst vertreiben. Zuvor wurde dem Vernehmen nach Ware in den Markt gedrückt, um in der Allergiesaison nicht ganz zu fehlen.

Schon vor einigen Monaten war klar, Dr. Mann will 2019 wieder zurück sein. Das Zulassungsproblem ist inzwischen geklärt. Im Juni wurden Dr. Mann wieder als Zulassungsinhaber gelistet. Äußern wollte sich das Unternehmen zum Thema jedoch nicht. Ob Dr. Mann eine eigene Zulassung hält oder wieder eine Lizenzvereinbarung getroffen hat, lässt sich nur spekulieren.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TK prüft Zusammenarbeit

Ada soll sensible Patientendaten an Facebook geschickt haben»

Rechenzentren

Neuer Chef für ARZ Darmstadt»

Apotheker entwickelt Vorbestell-Tool

PX Reach: Werbebudgets in Umsatz verwandeln»
Politik

Antwort an Michael Hennrich

Regierung: Erhebliche Bedenken gegen Rx-VV»

Lieferengpässe

BMG: Differenzierte Betrachtung notwendig»

Digitalisierung

Kassen-Update für Oma und Opa»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

AMK-Meldung

Rückruf: Levocetirizin Glenmark, Aspecton und Palexia retard»

Forschungsprojekt

Neurologische Erkrankungen durch Nanoplastik?»

Gerinnungshemmer

Bayer: Zulassungserweiterung für Xarelto»
Panorama

Hamburg

Überfall: Apothekenräuber mit Helikopter gesucht»

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»
Apothekenpraxis

Trickdiebstahl

Wärmepflaster-Betrüger auf Apothekentour»

eRezept & Co.

„Die Kunden werden nicht auf Apotheken warten“»

Apotheke der Zukunft

Dienstleistungen: „Es wäre schlimm, wenn der Nutzen gering ist“»
PTA Live

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»