Antiallergika im Öko-Test

Cortison-Nasensprays bestenfalls nur „befriedigend“ APOTHEKE ADHOC, 28.02.2019 12:22 Uhr

Berlin - Die Allergiesaison hat bereits begonnen. In den ersten Apotheken haben die Erkältungsmittel bereits in der Sichtwahl Platz für die Antiallergika gemacht. Wie in jedem Jahr stellt sich die Frage was ist besser? Augentropfen, Nasenspray, Tropfen oder Tablette? Und welche Wirkstoffe sind eigentlich zu empfehlen? Öko-Test ging den Fragen auf den Grund und hat 22 der meistverkauften Präparate bewertet – Homöopathika wurden nicht berücksichtigt. Als Experte stand Professor Manfred Schubert-Zsilavecz zur Seite. Auch wenn für alle Mittel im Test die Wirksamkeit belegt ist, wird nicht in jedem Fall die Bestnote vergeben. Abgestraft werden beispielsweise die Cortison-haltigen Nasensprays und einzelne Augentropfen.

Die gute Nachricht vorweg; 15 der getesteten Arzneimittel wurden mit „sehr gut“ (elf Produkte) oder „gut“ (vier Präparate) bewertet. Laut Öko-Tester sind die Produkte weiterzuempfehlen. Insgesamt wurden sechs Nasensprays, sieben Augentropfen und neun systemisch wirksame Arzneimittel getestet.

Nasensprays: Bewertet wurden zwei Sprays mit Azelastin, eines mit Levocabastin sowie drei Cortison-haltige Rhinologika mit Mometason, Fluticason oder Beclometason. Während die Azelastin-haltigien Sprays die Note „sehr gut“ erhalten und es keine Beanstandungen gibt, kommen die anderen Produkte schlechter weg. Die Sprays mit Levocabastin, Mometason und Fluticason werden mit „befriedigend“ bewertet. Zwar ist deren Wirksamkeit ausreichend belegt, jedoch enthalten die Präparate Benzalkoniumchlorid, PEG/PEG-Derivate. Das Beclometason-haltige Nasenspray wird ebenfalls aufgrund des Konservierungsmittels abgewertet, Punkte Abzug gibt es auch für den Wirkstoff selbst – „ausreichend“ lautet das Gesamtergebnis.

Ist das Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid in Nasensprays enthalten, wird um vier Noten abgewertet. Die Begründung ist simpel – die Substanz kann die Zellen schädigen und selbst eine Allergie auslösen. Benzalkoniumchlorid reduziert die Sensibilität der Zellen gegenüber Histamin, es kommt zu Nies- und Juckreiz. Zudem nimmt der Hilfsstoff negativen Einfluss auf die Flimmerhärchen in der Nase und legt diese lahm.

Weil es an der Wirksamkeit von Beclometason nichts zu rütteln gibt, erklärt Öko-Test die Abwertung für die Substanz selbst wie folgt: Laut Experte „Schubert-Zsilavecz nimmt unser Körper diesen Stoff stärker auf als die beiden anderen. Das begünstigt Nebenwirkungen im ganzen Organismus.“ Eine Note Abzug also.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Human-Challenge-Trials

Corona-Impfstoff: Kontrollierte Ansteckung»

Made in Sachsen

Covisafe: Antimikrobielle Kupfermaske»

Atteste per Viedeosprechstunde

Falsche Masken-Atteste: Kammer hat Ärzte im Visier»
Markt

Apothekenkosmetik

Theiss will trotz Corona wachsen»

Generikakonzerne

Stada holt Exeltis-Chef»

Analgetika

Fizamol: Paracetamol als Brausetablette»
Politik

EU will Tattoofarben verbieten

Schadstoffe in Farben: Alle Tattoos bald nur noch schwarz-weiß?»

„Verlässliches Regelwerk für den Winter“

Corona-Maßnahmen: Söder legt neuen Leitfaden vor»

WIRKSTOFF.A

Die Retax-Jägerinnen»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Neuer Meningokokken-Impfstoff

Sanofi: Zulassungsempfehlung für Menquadfi»

Weiterer Rückruf bei Epoetin alfa

Axicorp: Zu viel Abbauprodukt in Binocrit»

Rückruf bei Pascoe

Thyreo Injektopas enthält Partikel»
Panorama

Arzneimittelmissbrauch

Tilidin als Jugenddroge: Experten sorgen sich»

Kommissionierautomaten

Mehr Zeit fürs Wesentliche: Rufer-Apotheke kriegt den 4000. Rowa»

130 Jahre altes Rezept

Apothekencola: Von Österreich nach Deutschland»
Apothekenpraxis

Baden-Württemberg

Gropius-Apotheke: Michael Hofheinz hört auf»

Generationswechsel im Gesundheitswesen

Apobank: Apothekerfamilien werden immer seltener»

Liquiditätsengpässe

AvP-Apotheken: Kammer stundet Beitrag»
PTA Live

Rezepturvorschriften

Prüfung nach alternativen Arzneibüchern»

Unterstützung für Top-Schüler

100 Euro monatlich: Apotheker fördern PTA-Nachwuchs»

Weg von Mythen und Märchen

Kopfschmerzberatung: Komplexer als gedacht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»