Zusatzgebühren für „Fremdkonnektoren“

TI-Anschluss: Wettbewerb auf Kosten der Apotheken? Tobias Lau, 10.08.2020 09:47 Uhr

Berlin - Der verpflichtende Anschluss an die Telematikinfrastruktur (TI) gehört ohnehin nicht zu den Lieblingsprojekten der meisten Apotheker. Als wäre der Frust über die Umsetzung der politisch verordneten Digitalisierung noch nicht genug, sind immer mehr Apotheker wütend auf die IT-Häuser: Denn wer sich nicht für den Konnektor seines Warenwirtschaftsanbieters entscheidet, dem drohen saftige Zusatzkosten für den Anschluss von Fremdkonnektoren – dabei sind die weißen Kästen komplett standardisiert. Der Vorwurf: Die IT-Häuser treiben ihren Wettbewerb auf Kosten der Apotheker. Doch ist da etwas dran? Und wie viel müssen Apotheken zusätzlich berappen, wenn sie bei der Konkurrenz buchen?

Bisher war der Markt für Apotheken-IT recht überschaubar: Eine Handvoll großer Anbieter teilte sich den Kuchen, Verschiebungen von Marktanteilen fanden eher in kleinen Schritten statt. Doch der Digitalisierungskurs von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat Schwung in den Markt gebracht. Jede Apotheke muss künftig in der Lage sein, in die TI zu kommen, um die vorgeschriebenen Fachdienste und -anwendungen zu nutzen. Plötzlich steht da ein ganz neuer Kuchen: Die Softwarehäuser kämpfen darum, ihre TI-Pakete samt Konnektor und Kartenterminals sowie der zugehörigen Serviceleistungen unters Volk zu bringen. Und als würde der neue Wettbewerb nicht reichen, hat sich auch noch ein neuer Konkurrent in den Markt geschlichen, der mit einem alternativen Anbindungskonzept ein gar nicht so kleines Stück vom neuen Kuchen abhaben will.

Nun ist es natürlich naheliegend, den Konnektor bei dem Haus zu bestellen, dessen Warenwirtschaftssystem man nutzt. Verpflichtend ist es jedoch keineswegs und die meisten Apotheker vergleichen entweder das Angebot ihres Warenwirtschaftsanbieters mit dem der großen Konkurrenzhäuser, sei es Noventi, Compugroup Medical (CGM), Pharmatechnik oder ADG. Oder aber sie liebäugeln gar damit, sich den Konnektor nicht in die Offizin zu stellen, sondern auf das zentral gehostete Modell des Neueinsteigers Red Medical zu setzen. „Am Ende entscheidet die Apotheke, welche Lösung die Beste für sie ist, dies beinhaltet auch die Antwort auf die Frage, für welchen Konnektor sich die Apotheke entscheidet“, erklärt Pharmatechnik dazu auf Anfrage. Doch ganz so einfach ist es eben nicht.

Denn viele Apotheker fühlen sich verschaukelt: Bei manchen Anbietern drohen ihnen beinahe vierstellige Anschlussgebühren, falls sie sich entscheiden, den Konnektor eines Konkurrenten zu kaufen. Dabei unterliegen Warenwirtschaftssysteme und TI-Equipment identischen Spezifikationen, die von der Gematik zentral festgelegt wurden. Es steht also die Frage im Raum, ob die Höhe der Zusatzkosten verhältnismäßig ist. Und die wird zunehmend auch an die Standesvertreter herangetragen. „Bei der Apothekerkammer mehren sich die Anfragen zur TI-Anbindung, und zwar nicht nur zum Termin für die Freischaltung der Kartenanträge, sondern auch bezüglich des Anschlusses von in- oder extern stationierten Konnektoren“, sagt Berlins Kammerpräsidentin Dr. Kerstin Kemmritz. „Einige Kolleginnen und Kollegen beschweren sich regelrecht über die Kosten. Anscheinend lassen Information und Kommunikation mancher Anbieter derzeit in dieser Hinsicht durchaus zu wünschen übrig.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Studie bestätigt

Anhaltende Erschöpfung als Corona-Folge»

Corona-Maßnahme

Schlappe für Spahn: Ethikrat lehnt Immunitätsausweis vorerst ab»

Neue Corona-Strategie für kalte Jahreszeit

Spahn: Mit Fieberzentren gegen Corona-Winter»
Markt

Schaper & Brümmer gibt Produkt auf

Vitango bald von Schwabe»

Trockene Augen

Vita-POS wird Hylo Night»

ZNS-Spezialist

Permira übernimmt Neuraxpharm»
Politik

Netzwerk für junge Inhaber

AVWL-Starters: Mit Teamgeist gegen Corona»

aposcope-Umfrage

Apotheker fordern AvP-Rettungsschirm»

AvP-Insolvenz

Hennrich: AvP-Rettungsschirm rechtlich schwierig»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

AMK-Meldung

Nulojix: Weiterhin eingeschränkte Lieferfähigkeit»

Besser gänzlich meiden

Kein Coffein für Schwangere»

Erweiterung der Äquivalenzdosen

Umrechnung von Antihistaminika und Antipsychotika»
Panorama
Bande soll medizinische Geräte im Millionenwert gestohlen haben»

Stukenbrock sagt Danke

Gratis-Safari für Apotheker und PTA»

Bürgermeister eingeschaltet

Mohren-Apothekerin: Lasst uns endlich reden!»
Apothekenpraxis

Lässt Spahn jetzt die Rezeptabrechnung prüfen?

BMG: Vorerst kein Rettungsschirm vom Staat»

Apotheken-Gelder eingefroren

So argumentiert der AvP-Insolvenzverwalter»

AvP beendet Rezeptabrechnung

Insolvenzverwalter friert Apotheken-Gelder ein»
PTA Live

Schulstart mit Maske & Co.

PTA-Schulen: Es geht wieder los!»

Herstellung in der Apotheke

Desinfektionsmittel: Änderungen zum 7. Oktober»

Polizei: Anzeige nicht möglich

PTA schlägt Popo-Diebin in die Flucht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Mit der Hausapotheke gewappnet sein»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»