Apothekentest

„Sehr gut“ für Medikamente-per-Klick Nadine Tröbitscher, 17.03.2017 13:56 Uhr

Berlin - Versandapotheken sind nicht per se günstig. Es lohnt sich also, die einzelnen Anbieter zu vergleichen. Bei welcher Versandapotheke das Gesamtpaket stimmt, ließ n-tv wieder einmal überprüfen. Bei einem Magenmittel können Kunden bis zu 60 Prozent sparen.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) testete 20 Versandapotheken im Auftrag des TV-Senders. Im Fokus standen die Preise 30 rezeptfreier Medikamente. Ein Vergleich, der sich laut n-tv lohnt – denn die Preise variieren im Schnitt um etwa 35 Prozent. Auffällig ist, dass keine Apotheke stets die günstigste oder teuerste ist. Ein Händler bietet immerhin etwa 40 Prozent der Produkte im Test zum Bestpreis an.

DISQ-Geschäftsführer Markus Kramer rät: „Es gibt Online-Apotheken mit einem generell attraktiven Preisniveau – vier Anbieter sichern sich hier das Prädikat 'sehr gut'.“ Entscheidend sei jedoch der individuelle Bedarf der Kunden. Hilfreich können auch Suchmaschinen für OTC-Produkte sein.

Neben dem Preisniveau wurde auch der Internetauftritt bewertet. Bedienerfreundlichkeit, Informationswert, Zahlungsart oder Datenschutz zählten zu den Prüfkriterien. Punkten konnte, wer auch Erstbestellern die Zahlung per Rechnung oder Lastschrift anbot. Auch ein niedriger Bestellwert für eine versandkostenfreie Bestellung sorgte für Pluspunkte. Internet- und Preisanalyse flossen zu je 45 Prozent in das Gesamturteil ein. Die verbleibenden 10 Prozent entfielen auf die Bestell- und Zahlungsbedingungen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Höhe der Löwen

Deal: Gründer revolutionieren Interdentalreinigung»

Stada-Gesundheitsreport

Jeder Vierte fragt nach „Billig-Arzneimitteln”»

Arzneimittelentsorgung

Neue Kampagne: Ins Klo ist kacke»
Politik

Grippeschutz

Via-Apotheken wollen impfen»

BPI gegen vdek

Lieferengpässe: „So werden Zahlen künstlich reduziert“»

Apothekenstärkungsgesetz

Dienstleistungen verbleiben im VOASG»
Internationales

CVS

Auch Rx-Präparate: Apothekenketten liefern mit Drohnen»

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»
Pharmazie

Atopische Dermatitis

„Emollienzien plus“: Bewusstsein für Basistherapie schärfen»

AMK-Meldung

Weitere Ringbrüche bei GinoRing, Qualitätsmängel bei Avonex»

LABOR-Download

Übersicht der Ranitidin-Rückrufe»
Panorama

FU Berlin

Erster Student der Freien Universität gestorben»

Kritik von CDU, SPD und AfD

Grünen-Politikerin für Eigenbedarf bei harten Drogen»

Aktienkurs legt zu

Biogen will Alzheimer-Mittel zulassen»
Apothekenpraxis

Negativtrend ungebrochen

Westfalen-Lippe: Wieder weniger Apotheken»

Rabattaktion zum Jubiläum

Apotheker bietet Preise wie vor 20 Jahren»

Einnahmehinweise

Apothekerinnen entwickeln Antibiotika-Aufkleber»
PTA Live

Alte Apotheke Bottrop

Zyto-Skandal: Anklage gegen zwei PTA»

Apothekenkonzerte

Kollegen mit Konzert „geflasht“»

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »