Marktcheck empfiehlt Versandapotheken

, Uhr

Berlin - OTC-Medikamente im Internet bestellen: Damit werden günstige Preise und fehlende Beratung verbunden. „Marktcheck“ machte den Test und kam zu einem überraschenden Ergebnis. Zu sehen war die Sendung gestern Abend im SWR.

Die Reporter testeten fünf Versandapotheken – DocMorris, Sanicare, Medikamente-per-Klick, Shop-Apotheke und Aponeo. Als Vergleich dienten fünf zufällig ausgewählte Vor-Ort-Apotheken.

Bestellt wurden zehn Produkte: Aspirin Complex (Acetylsalicylsäure/Pseudoephedrin, Bayer), Hansaplast Pflastermix (Beiersdorf), Otriven Nasenspray (Xylometazolin, GSK), Thomapyrin intentiv (Acetylsalicylsäure/Paracetamol/Coffein, Boehringer), Bepanthen Wund und Heilsalbe (Panthenol, Bayer), Mucosolvan Lutschtabletten (Ambroxol, Boehringer), Laif 900 (Johanniskraut, Bayer), Dallmanns Salbeibonbons, Almotriptan Heumann und Eucerin Handcreme. Den günstigsten Preis zahlten die Tester bei Medikamente per Klick, 32,43 Euro waren fällig. Die teuerste Versandapotheke war Sanicare mit 43,65 Euro. Die anderen drei lagen bei etwa 39 Euro. Vor Ort zahlten die Reporter mehr – im Schnitt 53 Euro.

Der Vorteil laut „Marktcheck“: Die Apotheke um die Ecke liefert sofort und verlangt keine Versandkosten, diese waren bei allen fünf Versandapotheken fällig. Jedoch entfällt das Porto ab einem bestimmten Bestellwert. Dieser variiert unter den Versendern und liegt zwischen zehn und 29 Euro.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Mehr zum Thema

Kritik an Intimwaschlotionen
Kade/Sebamed: Öko-Test liegt falsch »
„Duftstoffe sind für Kundinnen entscheidend“
Vagisan kontert Öko-Test »
Weiteres
Zwischenblutungen und unregelmäßige Menstruation
Beeinflusst die Covid-Impfung den weiblichen Zyklus?»
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»