Bestellung, Lieferung, Telefon

Medinait + Paracetamol: WDR testet Versandapotheken APOTHEKE ADHOC, 10.01.2019 10:37 Uhr

Berlin - 95 Prozent der Bevölkerung gehen noch in eine „ganz normale Apotheke“. Dies liege an dem Wunsch nach persönlicher Beratung durch einen Apotheker, so das WDR-Magazin „Servicezeit“. Vor allem rezeptfreie Arzneimittel wie beispielsweise Erkältungsmedikamente würden jedoch zunehmend online bestellt. Wie es bei den Versendern um die Beratung bestellt ist, testete Servicezeit gemeinsam mit Dr. Heinz-Wilhelm Esser – besser bekannt als „Doc Esser“.

Das Team ging folgenden Fragen nach: Wie gut sind die Informationen bei der Bestellung? Wie gut sind die Informationen bei der Lieferung? Wie gut ist die Telefonberatung? Dazu wurden bei den zehn umsatzstärksten Versandapotheken (aus Holland: Shop Apotheke, Europa Apotheek, DocMorris, Apo-Rot; aus Deutschland: Eurapon, Sanicare, Apotal, Apo-Discounter, Medikamente-per-Klick, Medpex) je zwei Arzneimittel bestellt – Wick Medinait (Dextromethorphan/Paracetamol/Doxylamin/Ephedrin) und fünf Packungen Paracetamol. Eine gefährliche Kombi.

„Ich muss als Kunde einer Online-Apotheke davon ausgehen können, dass ich darauf hingewiesen werde, dass eine zu hohe Dosis von Paracetamol die Leber schädigen kann. Insbesondere dann, wenn ich diese beiden Medikamente miteinander kombiniere“, sagt Doc Esser.

Los geht es also mit der Bestellung. Bereits beim Bestellvorgang würden zu den einzelnen Präparaten Anwendungs- und Dosierungshinweise sowie Informationen zu den Wirkstoffen geliefert. Aber hier zeigen sich schon die ersten Unterschiede. Einige Apotheken würden oberflächlich, andere hingegen detailliert und gewissenhaft informieren. Positiv fallen Eurapon und Sanicare auf – Doc Esser ist zufrieden. „Man bekommt wirklich alle Informationen. Woraus besteht das Medikament, wie lange sollte ich es einnehmen, worauf sollte ich achten, wann sollte ich es besser nicht einnehmen? Leberschädigung, Nierenschädigung. Also, absolut ok.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will Boni-Verbot sicher machen»

Versorgungsengpässe

Importeure schreiben an Spahn»

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Overwiening: Blockade ist verantwortungslos»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Repetitorium Bipolare Störungen

Vorsicht bei Lithium und ACE-Hemmern»

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»
Panorama

G-BA

Biomarker-Test bei Brustkrebs als Kassenleistung»

Mutmaßlicher Rezepturfehler

Hirntotes Kind: Ermittlungen gegen Apothekenmitarbeiter»

USA

Raubüberfall: Gauner simulieren Herzinfarkt»
Apothekenpraxis

Kurz vor Dienstschluss

Blutdruck 210 zu 128: PTA rettet Herzinfarkt-Patient»

Nach 5000-Euro-Bußgeld

Rx-Boni: Kammer warnt vor Taschentüchern»

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»