Handelsblatt

Im Test: Apotheke vs. DocMorris APOTHEKE ADHOC, 02.05.2018 15:26 Uhr

Berlin - „Apotheke oder DocMorris: Wo kaufst du besser Medikamente?“ Dieser Frage ging Orange by Handelsblatt nach. Das Magazin erklärt Schülern und Studenten komplexe Sachverhalte aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in einfachen Worten. Im aktuellen Beitrag geht es um Preis, Beratung, Verfügbarkeit und Lieferzeit von DocMorris im Vergleich zur Apotheke um die Ecke auf. Das Fazit ist klar und überzeugt.

Der Beitrag startet mit einer Einführung in Zahlen. Eine Apotheke würde pro Jahr durchschnittlich 2,5 Millionen Euro einnehmen. Zu dem Schluss kommt die Redakteurin anhand des Apothekenwirtschaftsberichtes. Demnach hätten alle Apotheken in Deutschland etwa 49 Milliarden Euro erwirtschaftet. Jeder Haushalt könnte also für 1200 Euro Tabletten kaufen. Eine stattliche Summe, entfallen doch 4178 Einwohner auf jede der etwa 20.000 Apotheken.

Der Online-Markt ist groß, Kleidung, Bücher und vieles mehr kann bequem per Klick bestellt werden. Diese Angebote habe die Testerin bereits genutzt, Arzneimittel standen jedoch noch nie auf der Online-Shopping-Liste. Einmal ist bekanntlich immer das erste Mal – und so wird mit der Illusion, mit Fieber im Bett zu liegen in der selbsternannten größten Versandapotheke Europas – DocMorris – geordert und sehnsüchtig auf den Paketboten gewartet.

Bestellt werden nach Rücksprache mit dem Arzt die Produkte, die junge Menschen am häufigsten konsumieren. Dazu zählen mit „magensaftresistenten Kapseln gegen Sodbrennen und Magenbeschwerden“ (Protonenpumpenhemmer, PPI), Schmerzgele, Schleimlöser bei Husten und Vaginalzäpfchen zum Aufbau der Scheidenflora. Die Testerin strickt sich aus diesen vier Medikamenten eine Geschichte, die sie der Apotheke um die Ecke und der DocMorris Hotline vorträgt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

 Werbekampagne Hylo Care

Ursapharm: Neuer TV-Spot mit FC Bayern»

Großhandel

Trümper: Es gibt keine schwarzen Kassen»

Kosmetikkonzerne

Beiersdorf steigert Umsatz für 2018»
Politik

ABDA-Mitgliederversammlung

Intensive Diskussionen: Apotheker schnüren Paket für Spahn»

TSVG

ABDA streicht Rx-Versandverbot-Forderung»

Hessen

Seyfarth bleibt Verbandschef»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

HIV-1-Infektionen

Delstrigo/Pifeltro: Doravirin im Faktencheck»

Lungenkrebs

Takeda bringt Brigatinib»

Hämoglobinurie

FDA-Zulassung für Ravulizumab»
Panorama

Online-Handel

Ebay: Tramadol und Hormone zum Sofortkauf»

Sie wusste nichts von der Tat

Passantin verschenkt Messer aus Apotheken-Überfall»

200. Geburtstag Theodor Fontanes

Lieber Buchstaben als Mumien»
Apothekenpraxis

Bitte nicht nachmachen!

Frau schluckt Schmerztabletten samt Verpackung»

Polizei sucht Zeugen

Rätselraten um Tatmotiv im Apothekermord»

Hamburg

Apotheker mit Axt getötet»
PTA Live

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»

Faktencheck

Off-Label-Use: Was ist zu beachten?»

Wechselwirkungen

Immunsuppressivum überdosiert – Apotheke ist gefragt»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»