Glaeske bei NDR Markt

Clarithromycin/Simvastatin: Versender im Test APOTHEKE ADHOC, 09.04.2019 14:34 Uhr

Berlin - Die Bestellung bei Online-Apotheken ist schnell, einfach und preiswert – bei nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln. Stimmt das wirklich? Wie gut funktionieren Versandapotheken und kann man Apotheken im Internet vertrauen? Diese Fragen stellte sich der NDR in der Sendung NDR Markt und beauftragte für einen Test eine 64-jährige Verbraucherin, die üblicherweise ihre Arzneimittel in der Apotheke vor Ort kauft. Fällt die Wechselwirkung zwischen Simvastatin und Clarithromycin den Versendern auf?

Mit im Boot ist David Kopitzke, Arzt für innere Medizin, der ein Privatrezept ausstellt. Bei den verordneten Präparaten, dem Cholesterinsenker Simvastatin und dem Antibiotikum Clarithromycin, sind riskante Wechselwirkungen möglich. „Wenn man beide Medikamente gleichzeitig einnimmt, dann verstärkt das Clarithromycin die Nebenwirkungen des Simvastatins“, erzählt der Mediziner. Im schlimmsten Fall seien Muskelzerfall und Nierenversagen die Folge.

Was passiert? Werden das Antibiotikum und der Cholesterinsenker zusammen eingenommen, kommt es zu einer Wechselwirkung über das Enzymsubstrat CYP3A4. Simvastatin wird über das Cytochrom metabolisiert. Das Antibiotikum erhöht jedoch die Plasmakonzentration des Statins – das Risiko für eine Myopathie sowie einer Rhabdomyolyse ist erhöht. Die Betroffenen leiden an Muskelschwäche beziehungsweise einer Auflösung der quergestreiften Muskelfasern.

Der Test beginnt. Erste Anlaufstelle ist eine Apotheke vor Ort. Hier soll das Rezept eingelöst und fünf weitere rezeptfreie Präparate gekauft werden. Preis und Beratung werden unter die Lupe genommen. Die gefährliche Kombi wurde in der öffentlichen Apotheke erkannt und der Testerin nicht ausgehändigt. Am Folgetag will die Apothekenmitarbeiterin mit dem Arzt Rücksprache halten, die Verantwortung für die gemeinsame Einnahme wolle sie nicht allein übernehmen. Für die fünf OTC-Präparate – Aspirin 500 mg, Nasivin, Wick Medinait ohne Alkohol, Voltaren Schmerzgel und Sinupret extract – wurden mehr als 50 Euro fällig.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Grundsteinlegung in Densborn

CC Pharma baut für 2,5 Millionen Euro»

Versandapotheken

Aponeo streicht Vorzugsbehandlung»

Philipp Lahms Firma

Sixtus: Der Zusammenbruch»
Politik

WIRKSTOFF.A

Streitthema Impfung: Spahn und die Apotheker»

NNF-Statistik

114 Millionen für 400.000 Notdienste»

Marktverengung

Methotrexat: Drei Hersteller stellen 97 Prozent her»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Shingrix-Mangel

Handlungsempfehlung der STIKO»

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»
Panorama

Apothekerprojekt in Berlin

Mit „Phascha“ gegen den Nachwuchsmangel»
Ärzte fordern 6000 Studienplätze mehr»

Stereotype

Welcher Apothekertyp sind Sie?»
Apothekenpraxis

Bericht Saarbrücker Zeitung

Apotheker-Clan: Steuerbetrug in Millionenhöhe?»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Retax-Love – eine unmögliche Liebesbeziehung»

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»
PTA Live

Stellenanzeigen

Antrittsbonus und „Nase voll von Center-Apotheke“»

Fortbildung

Zum Rezeptur-Workshop auf die PTA-Schulbank»

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»