Servicetest

Testbild kürt Versandapotheken

, Uhr
Berlin -

Zusammen mit dem Statistikportal Statista hat Testbild über 20.000 Menschen befragt, was für sie guten Service ausmacht. Im Blickpunkt des Testmagazins aus dem Springer-Verlag standen dabei auch Versandapotheken. In der Gesamtwertung, die sich aus Kriterien wie Kompetenz, Erreichbar und Kommunikation zusammensetzt, landete Medikamente-per-Klick ganz vorn. Knapp dahinter platzierten sich Eurapon und Apotal.

Zu insgesamt fünf Bewertungsmerkmalen stimmten die Befragten ab. Die Einzelkriterien wie Kundenorientierung und Serviceumfang wurden nach ihrer Bedeutung für die Umfrageteilnehmer gewichtet. Dazu wurden Punkte für die Weiterempfehlungsbereitschaft vergeben und die Ergebnisse aus dem Vorjahr hinzugerechnet. Daraus ergab sich ein Gesamtscore, bis zu 100 Punkte konnten die Unternehmen erreichen.

In der Umfrage von Statista und Testbild wurden über 2700 Firmen aus 200 Branchen bewerten. Die Unternehmen mit den höchsten Punktzahlen sicherten sich das Siegel „Top Servicequalität 2019/2020“. 800 Mal wurde diese Auszeichnung vergeben, unter anderem an fünf Versandapotheken.

Das Ergebnis fährt mit 89,4 Punkten Medikamente-per-Klick ein, dicht gefolgt von Eurapon mit 89,2 Punkten. Die Liste der servicestärksten Online-Apotheken komplettieren Apotal (88,5 Punkte), Mycare (87,6 Punkte) und Delmed (86,6 Punkte). Im Vorjahr hatte Delmed noch den Spitzenplatz belegt. Ganz aus der Liste herausgefallen sind VersandApo und Besamex, die nun ein Jahr auf das Gütesiegel verzichten müssen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Experteninterview mit Miriam Ruhenstroth (Mobilsicher.de)
Datenhandel bei DocMorris und Shop Apotheke »
Versandapotheken: „Keine berät gut“
Warentest: Zwei Versender mangelhaft »
Zwischen Verpackungsmüll und Pflege
Öko-Test: Gesichtsmasken aus der Apotheke »
Mehr aus Ressort

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
GKV: Großhandel soll Tamoxifen bündeln
Tamoxifen: Dreifache Zuzahlung bei Stückelung»
21. und 22. Mai – Jetzt noch anmelden!
APOTHEKENTOUR: „Offenbach, wir kommen“»
Apotheken können Ausstellung abrechnen
Abgelaufene Impfzertifikate: Abrechnung und Tipps»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»