Versandapotheken

DocMorris/Zur Rose: Rx-Geschäft rückläufig Patrick Hollstein, 23.01.2019 08:12 Uhr

Berlin - Rx-Bonus hin oder her: Das Geschäft mit verschreibungspflichtigen Medikamenten war bei DocMorris/Zur Rose im vierten Quartal rückläufig. Auch über das Gesamtjahr war das Wachstum in diesem Bereich nur einstellig. Das Management spricht von einem „anspruchsvollen Marktumfeld“.

Von Oktober bis Dezember wurden über die verschiedenen Vertriebseinheiten in Deutschland – allen voran DocMorris – Rx-Medikamente im Wert von 64,5 Millionen Euro verkauft; im Vorjahr waren es noch 65,2 Millionen Euro gewesen, ein Minus von 1 Prozent. Im Gesamtjahr lagen die Erlöse mit 262 Millionen Euro 5 Prozent über Vorjahr.

Im OTC-Bereich sind dagegen deutliche Zuwächse zu verzeichnen, was primär mit den Übernahmen zusammenhängt. Mit 319 Millionen Euro lagen die Erlöse hier 73 Prozent über Vorjahr. Damit stiegen die Umsätze in der Summe um 34 Prozent auf 581 Millionen Euro.

Durch die Übernahmen von Vitalsana und Eurapon Ende 2017, Apo-Rot im November und zuletzt Medpex Anfang Januar erhöht Zur Rose nach eigenen Angaben den Marktanteil im Arzneimittelversand von 18 Prozent auf 31 Prozent bei gleichzeitiger Zunahme der aktiven Kundenzahl auf über 5 Millionen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»

Blisterzentren

Blister 5 wird Multidos»

Medizinalhanf

Neue Geschäftsführerin bei Farmako»
Politik

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»
Panorama

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»

Demenzfreundliche Apotheke

Landsberger Apotheker als Frühwarnsystem  »

Spendenaktion

PTA IN LOVE Summer Tour: 4000 Euro für Kinderhospize»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»