Frankreich

Zur Rose kauft Apotheken-Plattform APOTHEKE ADHOC, 12.03.2019 07:31 Uhr

Berlin - Ungeachtet der Querelen mit dem Großaktionär Corisol treibt Zur Rose die Internationalisierung voran und expandiert nach Frankreich. Die Gruppe kauft den französischen Marktplatz Doctipharma von der Lagardère-Gruppe und erreicht damit nach eigenen Angaben bereits bei Markteintritt eine starke Wettbewerbsposition.

Über die Plattform von Doctipharma vertreiben mehr als 100 Partnerapotheken mehr als 15.000 Gesundheits- und Körperpflegeprodukte. Doctipharma ist mit der größten Gesundheitsinformations-Website Frankreichs, Doctissimo, verlinkt, worüber zusätzlicher Traffic generiert wird. In den kommenden Monaten wird Doctipharma in die von PromoFarma entwickelte Marktplatzplattform integriert. Bei Zur Rose verspricht man sich Synergien: Die Kunden könnten auf ein einzigartiges, länderübergreifendes Produktangebot zugreifen, und die Apotheken erhielten Zugang zu neuen Online-Shoppern.

In Spanien vertreibt Zur Rose über PromoFarma auf ihrer Plattform mehr als 70.000 Gesundheitsprodukte von rund 5000 verschiedenen Marken, die von knapp 700 Partnern, Apotheken und Pharmaherstellern, bereitgestellt und verschickt werden. PromoFarma ist in Südeuropa laut Zur Rose die führende Plattform im BPC-Segment.

Auch hierzulande hat Zur Rose bereits Partnerapotheken: Der Hamburger Verbund Apo-Rot ist zwar unabhängig vom DocMorris-Mutterkonzern, nutzt aber seit dem Verkauf der gleichnamigen Versandapotheke die Marke.

„Multichannel“ lautet die Devise von CEO Walter Oberhänsli. Auf die Frage, ob er trotz starken Widerstands der ABDA damit rechne, weitere Kooperationspartner finden zu können, sagte er im Dezember gegenüber der Welt am Sonntag: „Ich denke schon. Das wird die Zukunft sein.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Merck will Arqule übernehmen»

OTC-Hersteller

Schlindwein wird CEO bei Wörwag»

Pharmakonzerne

Sanofi: Milliarden für Gentherapie»
Politik

Ottonova sammelt 60 Millionen ein

Pro Sieben investiert in Digital-PKV»

Medizinstudium

Pharmaziestudenten stellen sich hinter Ärztenachwuchs»

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Emerade: Aktivierungsfehler aufgrund hoher Lagertemperaturen»

Chronisch abakterielle Prostatitis

Prosturol: Phyto statt Antibiotikum»

Ayurvedische Hautpflege

Sorion: Mit Niem und Kurkuma gegen Hauterkrankungen»
Panorama

Wort & Bild Verlag

Apo-Walk: Apotheke als Instagram-Motiv»

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»
Apothekenpraxis

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»
PTA Live

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»