Versandapotheken

So viel erwirtschaften DocMorris & Co. APOTHEKE ADHOC, 18.02.2019 10:14 Uhr

Berlin - Beim Versand denken nur die wenigsten Inhaber im großen Stil. Zu groß ist die Allmacht der börsennotierten Konkurrenz aus den Niederlanden. Das bestätigt ein Blick in die Statistik: 300 kleine Versandapotheken erwirtschafteten im vergangenen Jahr gemeinsam 525 Millionen Euro – alleine DocMorris erzielte 44 Prozent mehr. Bei nicht-verschreibungspflichtigen Produkten liegen die 300 Mitbewerber knapp vorn.

Die Zur Rose-Gruppe ist zuletzt erheblich gewachsen: Die Versandapotheken DocMorris, Eurapon, Apo-Rot, Medpex, Vitalsana und Zur Rose gehören dazu. Gemeinsam erwirtschafteten sie im vergangenen Jahr 759,6 Millionen Euro Umsatz und liegen damit deutlich vor der Konkurrenz. Das geht aus einer Analyse der Marketingagentur Dr. Kaske hervor. Gewertet wurde das gesamte Apothekensortiment. Die Münchener Firma analysiert regelmäßig in ihren Versandhandelsstudien den Markt.

Dahinter folgt die Shop-Apotheke mit den weiteren Portalen Europa Apotheek und Nu3 mit 424,1 Millionen Euro. Weit abgeschlagen folgt auf Rang 3 Medikamente per Klick. Das Versandgeschäft gehört zur Luitpold Apotheke von Karlheinz Ilius in Bad Steben. Er erwirtschaftete 103,9 Millionen Euro. Die weiteren Plätze liegen näher beieinander. Mitbewerber Apotal von Heinz–Peter Fichter (Bad-Apotheke, Bad Rothenfelde) kommt auf 94,6 Millionen.

Von Leipzig aus verschickt Apo-Discounter Medikamente nach ganz Europa. Das Versandgeschäft der Apotheke im Paunsdorf Center von Kirsten Fritsch erzielte im vergangenen Jahr 77,8 Millionen Euro Umsatz. Der Berliner Versandapotheker Konstantin Primbas erwirtschaftete mit Aponeo 52,3 Millionen Euro.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»

APOSCOPE

Das grüne Missverständnis»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»