Versandhandel

Die Amazon-Apotheker Carolin Ciulli, 18.02.2019 10:05 Uhr

Berlin - Für einige Apotheker ist Amazon Geschäftspartner. Sie machen sich den Online-Marktplatz zunutze. Amazon ist für sie zu einem wichtigen Vertriebskanal geworden. Sie profitieren von der Plattform und haben dort einen eigenen Kundenstamm aufgebaut. Der Münchener Prime Now-Apotheker Michael Grintz rät Kollegen nur zu einem Einstieg, wenn sie es ernsthaft angehen und bereit sind, sich anzupassen.

Vor-Ort-Apotheken haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber Versandapotheken. Sie haben die Produkte vorrätig oder schnell verfügbar und per Botendienst rasch beim Kunden. Auch bei Amazon ist die Schnelligkeit ein wichtiger Faktor – neben Preis und Qualität. Viele Inhaber tummeln sich seit Jahren auf dem Marktplatz. Unter den am besten bewerteten Apotheken sind bekannte Versandgrößen wie Medpex, Eurapon, Apo-Discounter oder Aponeo, aber auch kleinere Landapotheken. Der Münchener Apotheker Dr. Hermann Vogel jr. sah die Verkäufe bei Amazon kritisch und ging juristisch gegen einen Kollegen vor. Das Landgericht Magdeburg sah darin kein Problem: Demnach handelt es sich bei den Verkäufen um eine ganz normale Spielart des Versandhandels.

Aus dem Nähkästchen plaudern wollen die teilnehmenden Landapotheker nicht. Die Sorge: Beschimpfungen von Kollegen oder Ärger mit dem US-Konzern. Man habe mit öffentlichen Äußerungen zum Geschäft bei Amazon schlechte Erfahrungen gemacht, sagt ein Brancheninsider. Deshalb wird lieber im Hintergrund gearbeitet. Wichtigstes Ziel: Zufriedene Kunden.

Für die Amazon-Apotheker sind die Bewertungen besonders wichtig. Denn wer schlechte Kritiken hat, tut sich schwerer in der Neukundenakquise. Den Nutzern geht es nicht nur um den günstigsten Preis, auch der Service zählt. Es gebe eine ganze Reihe verschiedener Elemente, um in der Darstellung der Suchergebnisse weit oben zu erscheinen. „Wichtig ist, prompt zu arbeiten und die Preise müssen stimmen“, sagt ein Apotheker, der seit fast zehn Jahren über den Marktplatz verkauft.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»

Erst Drogerie, dann Apotheke

Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen»

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»
Politik

PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn»

Analyse

Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt»

Kritik an Spahns PTA-Reformgesetz

Adexa und BVpta: Das füllt keine PTA-Schule»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»

AMK-Meldung

Neuer Rückruf bei Palladon»
Panorama

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»

PTA-Schule Castrop-Rauxel

Galenik-Labor als Osterüberraschung»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»