Apotheken-Apps

Callmyapo heiratet Apojet Lothar Klein, 19.09.2018 11:29 Uhr

Berlin - Der Kampf um die Vorherrschaft auf dem Markt für Apotheken-Apps ist im vollen Gange: Jetzt schließen sich Noventi und ARZ Darmstadt mit dem Ziel zusammen, das Beste aus Callmyapo und Apojet zu bündeln. Erwartet wird, dass sich in Kürze auch ARZ Haan, NARZ und die Rezeptabrechnungsstelle Berliner Apotheker (RBA) zu einem App-Konsortium zusammentun.

Noventi und ARZ Darmstadt haben jetzt einen Kooperationsvertrag abgeschlossen, „der die Umsetzung einer einheitlichen Apotheken-App für alle deutschen Apotheken vorantreiben wird – mit dem Ziel, die deutsche Apotheken-App im Markt zu etablieren“, heißt es in einer Mitteilung. Callmyapo und Apojet sollen künftig auf einer gemeinsamen technologischen Basis arbeiten können.

Damit seien die beiden „derzeit marktführenden Apps“ – mit nach Firmenangaben inzwischen annähernd 4000 Apotheken als Nutzern – voll kompatibel und es bestehe die Möglichkeit, über beide Apps einen einheitlichen digitalen Zugang in die Apotheken zu schaffen. Im Sinne einer „Zukunftssicherung der stationären Apotheke in Deutschland“ bieten die beiden Rechenzentren ihre Apps allen deutschen Apotheken kostenlos an.

Die neue App soll von allen Apotheken und deren Kunden bundesweit eingesetzt werden können. Damit könnten sie heute bereits von circa 16 Millionen Menschen genutzt werden. In der Nutzer-Oberfläche und Bedienung müssten sich die Anwender nicht umstellen. Durch gemeinsame technische Anpassungen werde die Nutzung auf eine zentrale Basis gestellt und der Weg für die „deutsche Apotheken-App“ weiter mit großen Schritten vorangebracht.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Amazon-Apotheker

Grintz: „Ich wurde schon als Kaufmann beschimpft“»

Erkältungsmittel

Cineol Pohl 300 mg: Verstärkung für Gelomyrtol Forte»

Reduktion von Verwaltungskosten

63 Jobs: Stada baut um»
Politik

Steuern

BGH: PKV darf sich Umsatzsteuer für Zytos zurückholen»

50.000 Unterstützer gesucht

#MitUnsNicht: Studenten kämpfen für Rx-Versandverbot»

Arzneimittelengpässe

Brexit: HIV-Versorgung in Gefahr?»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Antimykotika in der Schwangerschaft

Fluconazol: Risiko für Fehlgeburt und Herzfehler»

Pankreastumore

Zanosar: Ende des Einzelimports»

Lieferengpass

Darum fehlt Simva Basics»
Panorama

Frau verursacht Autounfall

Hustenstiller kostet Versicherungsschutz»

Hormonelle Kontrazeptiva

„Lieber Pickel als Pille“: Glaeske bei Stern TV»

Dunja Hayali auf der VISION.A

Überlebensstrategien unter Trollen»
Apothekenpraxis

LABOR-Download

Kundenflyer: Arzneimittelentsorgung»

Pharmaziestudenten

Warum der BPhD die Rx-VV-Petition nicht unterstützt»

Healthcare-Barometer 2019

PwC: Drei Viertel der Deutschen wollen Medikamente online»
PTA Live

Stellengesuch

„Wanted: dead or alive“»

Brauchtumspflege Karneval

„Von der Region für die Region“»

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»
Erkältungs-Tipps

Hühnersuppe bei Erkältung

Kochen für die Seele - Hühnersuppe»

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»