Naturheilmittelhersteller

Bombastus investiert in Teebeutel APOTHEKE ADHOC, 09.09.2019 13:00 Uhr

Berlin - Bombastus baut die Teeherstellung aus: Das Unternehmen mit Sitz im sächsischen Freital will mit einer neuen Filterbeutelmaschine flexibler auf Spitzen in der Nachfrage wie zur Erkältungszeit reagieren und mehr Beutel pro Minute herstellen.

165 Teebeutel pro Minute kann die neue Maschine produzieren – ein Plus von 20 Beuteln. Auch die Abläufe sind laut Firmenangaben wegen der modernen Steuerung und der automatischen Dosierungsregelung effektiver. Neu sei auch, dass die Beutel nicht mehr per Metallklammer verschlossen, sondern „zugenäht“ würden sowie die Packungsbeilage in verschiedenen Formaten eingeschoben werden könne.

Zudem könnten die Maschinenführer flexibel entscheiden, ob die Beutel in eine 20er-Box für Endverbraucher oder für Großgebinde konfektioniert würden. Bombastus investierte für die neue Maschine insgesamt rund 617.000 Euro. Darin sind auch Umbauten eingeschlossen etwa eine Neuqualifikation der Räume, die an die Klimatechnik angeschlossen wurden.

Immer mehr Apothekenkunden wollen Filterbeutel: „Die Nachfrage nach unseren Tees und vor allem nach den Filterbeuteln ist in den letzten Jahren konstant gestiegen“, sagt Vertriebsleiter Wieland Prkno. Das Unternehmen sei an die Kapazitätsgrenze gestoßen: „Wir mussten zeitweise vom Zwei- auf das Drei-Schicht-System umstellen. Jetzt sind wir noch flexibler, um neue Teesorten in den Produktionsablauf einzutakten oder besondere Kundenwünsche zu erfüllen.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Transportbedingungen

Kohlpharma liefert in Kühlbox»

Kooperationen

Linda schließt sich Pro AvO an»

Großhandel

Olympiasiegerin macht Phoenix-Mitarbeiter fit»
Politik

Digitalisierung

Apobank-Plattform fürs B2B-Geschäft»

Urteil zu NEM

OLG: Kater ist eine Krankheit»

Imagebroschüre

Wiedergutmachung: BMG lobt Apotheker»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält Zulassungsempfehlung»

Rote-Hand-Brief

Picato: Vorsicht bei Hautkrebsanamnese»

Rückruf

Hexal: Omep und Pemetrexed müssen zurück»
Panorama

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»

Frühester Weihnachtsmarkt Deutschlands

Burgstädt: Glühwein unter Palmen»
Apothekenpraxis

Kommentar

Explosives Gemisch: Die Politik und der DAT»

Rezeptabrechnung

Rahmenvertrag gilt auch für BG?»

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»
PTA Live

PTA-Schule Lörrach

„Last minute“ zur PTA»

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»