Gesundheitssortiment

Bad Heilbrunner: Neue Arzneitees bei dm Alexandra Negt, 05.11.2019 11:45 Uhr

Berlin - Bad Heilbrunner erweitert sein Teesortiment um zwei Arzneitees als Pulver zum Auflösen. Darüber hinaus launcht die Tochterfirma von Hermes Arzneimittel eine neue Produktreihe: Die sogenannten Functional-Teas kommen in sechs Sorten in die Drogerieregale – alle in Bio-Qualität. Parallel hat Teekanne neue Produkte platziert, deren Aufmachung auffällig an Sidrosan erinnert.

Die klassischen Arzneitees „Magen- und Darmtee“ und „Nieren- und Blasentee“ sind seit September in zwei Darreichungsformen verfügbar: Der Kunde kann zwischen Teebeuteln oder vordosierten Sticks wählen. Die tassenfertige Variante enthält Pulver, welches lediglich mit heißem Wasser aufgegossen werden muss, laut Hersteller entfällt neben der Ziehzeit sogar das Umrühren. Durch die schonende Herstellung mittels Sprühtrocknung bleiben die arzneilich wirksamen Inhaltsstoffe unversehrt.

Der Magen- und Darmtee Tassenfertig enthält Schafgarben-Trockenextrakt, Süßholzwurzel und Fenchel. Es handelt sich um ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur symptomatischen Behandlung von leichten Magenkrämpfen und Blähungen. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren trinken drei- bis viermal täglich eine Tasse frisch aufbereiteten Tee zwischen den Mahlzeiten. Der Nieren- und Blasentee Tassenfertig enthält einen Trockenextrakt aus Schafgarbe und Inhaltsstoffe der Cranberry. Der Tee kann als unterstützende Durchspülungstherapie bei Blasenentzündung ab einem Alter von zwölf Jahren viermal täglich getrunken werden. Die Packungen enthalten jeweils zehn Sticks à 1,2 g. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 2,79 Euro.

Die neuen Functional-Teas sollen laut Unternehmen eine Auszeit vom Alltag schaffen. Die Sorten sind seit September im Handel. Jede Packung enthält zwölf Beutel à 2 g. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 2,49 Euro. Die Teemischungen haben Bio-Qualität und enthalten keine künstlichen Aromen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

eRezept-Projekt

Teleclinic schießt gegen Kry und DocMorris»

Pharmadienstleister

Sartorius kauft in Israel»

Apotheken-Apps

Phoenix klebt Plakate für „Deine Apotheke“»
Politik

SPD-Parteitag

GroKo-Aus an Nikolaus?»

Nordrhein

Hausärzte-Chef Funken: Wir schreiben Arzneimittelgeschichte»

Intensivpflege

Nach Protesten: Spahn ändert Reformpläne»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Verzichtserklärung der Zulassung

Roferon-A hat ausgedient»

Lungenkrebs

Weitere US-Zulassung für Tecentriq»

Neurodegenerative Erkrankungen

Parkinson: Proteinablagerungen als Therapieansatz?»
Panorama

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»

Umstrittenes Experiment

Gen-Babys: Manuskripte werfen Zweifel auf»
Apothekenpraxis

Streit mit dem Fiskus

Apotheker muss Steuern für Praxisumbau nachzahlen»

Positionspapier gegen Lieferengpässe

Bestandsabfrage für Apothekenkunden»

Verunreinigung

Metformin: Kommt das NDMA aus dem Blister?»
PTA Live

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»

Wundversorgung

Fünf Tipps zur Pflasterauswahl»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»