Österreich

Knall beim Apothekerverband: Vizepräsident schmeißt hin APOTHEKE ADHOC, 21.12.2019 08:28 Uhr

Berlin - Im österreichischen Apothekerverband gibt es Krawall. Vizepräsident Christian Wurstbauer tritt zum Jahresende zurück – weil die Führung des Verbandes aus seiner Sicht gescheitert ist. In einem Brief an den Vorstand des Verbands rechnet er mit dessen Präsidenten ab. Wurstbauer will sich in Zukunft ganz auf sein Amt als Vizepräsident der Apothekerkammer konzentrieren.

Wurstbauer verabschiedet sich mit einem Knall. In einem Brief an den Vorstand des Verbands hat er seine Demission bekannt gegeben und dabei deutliche Kritik an Verbandspräsident Jürgen Rehak geäußert: „Es fehlt an Leadership durch den Präsidenten, an Einsatz und Kontinuität“, zitiert der Fachdienst Relatus Pharm aus dem Schreiben. „Entscheidungen werden nach Belieben gefällt – und auch wieder verändert. Stillstand ist die Folge.“

Wurstbauer hat die Echtheit des Briefes bereits bestätigt. Im November 2016 war er zum zweiten Vizepräsidenten des Verbands gewählt worden, erster Vizepräsident ist der Oberösterreicher Thomas Veitschegger. Zeitgleich war Rehak zum Nachfolger von Dr. Christian Müller-Uri gewählt worden. Wurstbauer, Rehak und Veitschegger waren damals gemeinsam als Mitglieder der Wahlliste „Die Neuen Apotheker“ (DNA) angetreten, um „die wirtschaftliche Zukunft der Apothekenunternehmen abzusichern und neue Geschäfts- und Tätigkeitsfelder zu entwickeln – kurz: um unseren Stand zukunftsfit zu machen“, so Wurstbauer.

Hauptmotiv für sein Engagement seien ähnliche Probleme mit Rehaks Vorgänger Müller-Uri gewesen. „Wir haben dabei auch versprochen, transparent zu agieren“, so Wurstbauer nun. Das sei aber nicht mehr möglich. Rehak zeigte sich überrascht von Wurtstbauers Rücktritt, weist aber die Kritik an seiner Amtsführung zurück. „Die Arbeit im Verband hat grundsätzlich immer gut funktioniert. Da gab es auch keine Auseinandersetzung. Es gibt aber sicher verschiedene Meinungen“, so Rehak. In demokratischen Gremien komme man eben mit manchen Positionen und Vorstellungen durch, mit anderen nicht. Dennoch bedauere er Wurstbauers Entscheidung, so Rehak. Wenn er aber denke, dass es für ihn der richtige Weg ist, dann müsse er ihn auch gehen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Alternativmedizin

Weleda: Pharma schlägt Kosmetik»

Versandapotheken kaufen Bewertungen

Kohle für Sterne»

Versandapotheken

Shop-Apotheke: Voltaren im Monatsabo»
Politik

Verbesserte Notfallversorgung

Kassen loben Spahn»

CDU-Parteivorsitz

 AKK: Gespräche mit „den drei Kandidaten“»

Ab 2022

Bundesrat billigt Organspende-Reform»
Internationales

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»

750 Millionen Dollar Strafe verhängt

„Baby Powder“-Klagen: Weitere hohe Strafe gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Erst kauen, dann behandeln

Bitter-Kaugummi als Diagnostikum»

Neues Chemotherapeutikum

Roche: Polivy bei B-Zell-Lymphom»

Sicherheitskategorien und Dosisanpassungen

Arzneimittel bei Leberzirrhose sicher anwenden»
Panorama

Infektionskrankheiten

Coronavirus: Erster Mensch stirbt in Europa»

TV-Tipp

Doku: „Gedopte Gesellschaft – Streitfall Ritalin und Co.“»

TV-Tipp

Arte: Homöopathie – Sanfte Medizin oder Hokus Pokus?»
Apothekenpraxis

Nach dem Ruhestand ist noch nicht Schluss

„Ich habe mal überlegt, mit 70 aufzuhören“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Maßnahmen-Abo gegen Lieferengpässe»

Randnotiz

Desloratadin-Switch: Das „spart“ die Apotheke»
PTA Live

Ab in die Selbstständigkeit

PTA, Kosmetikerin und zweifache Mutter»

Personalsuche mit Royals

Stellenanzeige: Apotheke wirbt mit Harry & Meghan»

Taekwondo-PTA

Weißer Kittel mit schwarzem Gürtel »
Erkältungs-Tipps

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»

Schwieriger als gedacht

Richtig Naseputzen und Niesen»

Erkältungen vorbeugen

Keimquellen: Tastatur, Türklinke & Co.»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»