Arzneimittelversorgung

Scheifling: Apothekenprotest zeigt Wirkung APOTHEKE ADHOC, 08.08.2019 14:16 Uhr

Berlin - Fast 400 Anwohner der österreichischen Ortes Scheifling in der Steiermark sind vergangene Woche auf die Straße gegangen, um für den Erhalt einer Hausapotheke in ihrem Ort zu demonstrieren. Der Protest hat offenbar Wirkung gezeigt: Der umstrittene Apothekeninhaber aus dem Nachbarort hat sich nun erstmals selbst zu Wort gemeldet. Scheifling werde so bald wie möglich eine eigene Apotheke bekommen, einen Termin könne er aber trotzdem noch nicht nennen.

„Da ist viel Bewegung drin, das ist genau das, was wir wollen“, sagt Johannes Winkler, der den Protest organisiert hat. Auch die Apotheker- und die Ärztekammer, die Politk und zahlreiche überregionale Medien hätten sich bereits eingeschaltet. Vor allem aber haben die Apothekenbetrteiber aus dem Nachbarort endlich ihr Schweigen gebrochen: „Der Zeitpunkt der Eröffnung hängt unter anderem auch davon ab, wie schnell die zuständigen Behörden die notwendigen Bewilligungsverfahren abwickeln“, teilte Apotheker Helmut Reidlinger am Mittwoch schriftlich mit. „Wir werden auf jeden Fall bestrebt sein, das Projekt möglichst rasch umzusetzen.“ Zuvor war gemutmaßt worden, eine Eröffnung sei überhaupt nicht in Planung. Reidlinger ist Inhaber der Apotheke zur Mariahilf im benachbarten Neumarkt. Seine Frau Dr. Monika Reidlinger, ebenfalls Apothekerin und im gleichen Betrieb tätig, hatte die Konzession für eine Apotheke in Scheifling erhalten und daraufhin die Schließung der örtlichen Hausapotheke erklagt.

Denn zwar gibt es in dem 2000-Einwohner-Ort eine Arztpraxis, die nächste Apotheke – Reidlingers Apotheke zur Mariahilf – ist aber 11 Kilometer entfernt. Das österreichische Apothekenrecht sieht dafür ein Provisorium vor: Liegt die nächste Offizin mehr als sechs Kilometer entfernt, darf ein Landarzt einen Arzneimittelvorrat halten und selbst abgeben. Laut Zahlen der Ärztekammer gibt es landesweit 850 solcher Hausapotheken – Tendenz sinkend. Denn, so die Kammer, immer mehr Hausapotheken müssten schließen, wenn in der Nähe eine öffentliche Apotheke öffnet.

So ein Fall ist in Scheifling eingetreten, aber nur theoretisch. Denn nachdem sie die Konzession erhalten hat, reichte Reidlinger Beschwerde gegen die Hausapotheke des Arztes Dr. Farhad Dianat ein. Der musste seine Hausapotheke schließen, wehrte sich jedoch mit dem Argument, dass die Eröffnung einer Apotheke noch gar nicht absehbar sei. Er selbst glaube nicht mal, dass die Reidlingers in Scheifling überhaupt eine Apotheke eröffnen wollen, erklärt er auf Anfrage. Es folgte ein jahrelanger Rechtsstreit, an dessen Ende Reidlinger Recht erhielt. „Das Verwaltungsgericht meinte, man muss die Konzession so betrachten, als handele es sich um eine tatsächlich in Betrieb befindliche Apotheke“, erklärt Dianat.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Vakzine gegen Sars-CoV-2

Paul-Ehrlich-Institut: Erste Impfungen ab Jahresende»

Rückzahlungsforderungen

Schutzmasken: Klagewelle gegen Bundesregierung»

Gebrauch nicht sicher

Britische Behörde ruft 740.000 Coronavirus-Tests zurück»
Markt

Hüffenhardt: Nichts geht mehr

BGH lässt DocMorris abblitzen»

Bain und Cinven

Finanzinvestoren legen Abfindung für Stada-Minderheitsaktionäre fest»

4,5 Millionen mögliche Impfdosen

Moderna: Impfstoffdeal mit der Schweiz»
Politik

Bernd Rademacher tritt Simacher-Nachfolge an

Neuer Geschäftsführer beim AVWL»

Alternative zum Boni-Verbot

Eine Tour: Botendienst und Boni-Deckel»

Krankenhauszukunftsgesetz

Botendiensthonorar: Dauerhaft, aber nur 2,50 Euro»
Internationales

Notbevorratung durch Unternehmen und Regierung

Brexit: UK bunkert Arzneimittel für den Ernstfall»

Kooperation

GlaxoSmithKline steigt bei Curevac ein»

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»
Pharmazie

Rückruf

Ungewöhnlicher Geschmack bei Minirin»

Rückruf

Kennzeichnungsfehler bei Loceryl»

Sichelzellerkrankungen

Adakveo: Zielgerichtet gegen Schmerzkrisen»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Sonnenbrand als Souvenir»

Fünfstellige Schadenssumme in Apotheke

Einbrecher klauen Tresor – und das Botendienst-Auto»

Überträger der Leishmaniose

Sandmücke verbreitet sich in Rheinland-Pfalz»
Apothekenpraxis

Apothekerfamilie Phan

Diese Apotheke ist ein Hoffnungsschimmer»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Die erste Tiny-Apotheke Deutschlands»

Kein generelles Vertriebsverbot

Nur Einzelfall: Entwarnung bei Opiumtinktur»
PTA Live

Notfallkontrazeptiva bei GZSZ

Pille danach: „Hormonüberdosis für Schlampen“?»

Sportliche Menschen erkranken seltener

Glaukom: Sehverlust durch Bewegung abwenden»

SARS-CoV-2-Pandemie

Wann gilt das Beschäftigungsverbot für Schwangere in Apotheken?»
Erkältungs-Tipps

OP-Maske, FFP und KN95

Wie schützt eine Mund-Nasen-Bedeckung vor Infekten?»

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»
Magen-Darm & Co.

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Aktivität

Laufen in der Schwangerschaft»

Ernährung, Sport und Vitamine

Schwanger zu werden, ist nicht nur Frauensache»

Bildergalerie

Schwangerschaftsmythen: Fakt oder Falsch?»
Medizinisches Cannabis

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Ein besonderer Bereich des Gesichts 

Augenpflege: Sanft und feuchtigkeitsspendend»

Gefahren bei falscher Pflege

Wimpern und Augenbrauen: Schützende Sensibelchen»

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»