Herstellanweisungen via Homeoffice

Corona fordert die Rezeptur-PTA Alexandra Negt, 25.03.2020 09:58 Uhr

„Homeoffice eröffnet uns neue Möglichkeiten“

Arbeiten wie die telefonischen Anfragen beim Hersteller erledigt Tabea zurzeit oft von zu Hause aus. Sie ist im Spät-Team eingeteilt und beginnt somit erst mittags in der Apotheke. Über Überstunden denkt sie aktuell wenig nach: „Wir möchten einfach versuchen, jeden Patienten optimal zu versorgen. In diesen Zeiten bedeutet das nun mal auch Mehraufwand.“

Um das Arbeitspensum zu schaffen, haben auch die Apotheker zugestimmt, einige Aufgaben von zu Hause aus zu erledigen. So kontrollieren die Approbierten die Plausibilitätsprüfungen im Homeoffice. Dieses Vorgehen würde auch ihr mehr Zeit verschaffen, da sie so zu Schichtbeginn direkt mit der Produktion beginnen könne – es entstehe weniger Leerlauf. Auch sie selbst nutzt die Zeit am Abend daheim nach einer kurzen Verschnaufpause und arbeitet weiter. „Ich kann Herstellungsanweisungen schreiben oder mir die Etiketten vorbereiten.“ Ein Großansatz Desinfektionsmittel umfasst 10 Liter, das entspricht 100 Flaschen, also 100 Etiketten. „Das Bekleben der Flaschen ist wirklich zeitaufwendig. Für 100 Flaschen à 100 Milliliter kann man schon ein bis zwei Stunden kalkulieren.“

„Bereits morgens ist die Botenliste voll“

Die BezirksApotheke liefert häufig Arzneimittel zu den Patienten nach Hause. Doch durch die aktuelle Pandemie steigen die Anfragen seitens der Kunden, immer mehr möchten das Haus nicht mehr verlassen. „Die Botendienste nehmen zu. Das normale Kontingent an Fahrten ist bereits morgens 9.30 Uhr ausgeschöpft – wir öffnen 9 Uhr. Nun müssen wir weitere Botenfahrten einplanen.“ Tabea befürwortet die Botendienste: „Insbesondere Menschen, die einer Risikogruppe angehören, sollten sich aktuell den Gang in die Apotheke sparen.“ Gerade bei den Cannabisverordnungen nehmen die Botendienste zu, da es sich hierbei um ein Betäubungsmittel handelt, müssen die Boten einige Regeln extra beachten. Das alles stellt die Apotheken gerade vor neue Herausforderungen. Die BezirksApotheke hatte bereits vor Covid-19 ein gutes Botendienst-System, davon könne man jetzt profitieren, so Tabea.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Corona-Krise

Kontaktsperre soll verlängert werden»

Frankreich

Corona-Krise: Ärzte verklagen Regierung»

Pneumokokken-Impfstoff

Pfizer kontingentiert Prevenar 13»
Markt

Lieferengpässe nehmen zu

Importeure beklagen steigende Preise»

Streit um Zulassungsstatus

Klosterfrau: Femannose N bleibt verkehrsfähig»

Versandhandel als Gewinner

OTC-Hersteller: Corona-Krise sorgt für Umbruch»
Politik

Kabinettsentwurf zum PDSG

Abda zur eRezept-Pflicht: Apotheker sind dabei»

Kein Blankoscheck für Laschet-Regierung

Epidemie-Gesetz muss warten»

Aussetzung bis Ende Juni

Rabattverträge: BPI fordert Machtwort der Bundesregierung»
Internationales

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»

Drastische Corona-Maßnahme

Mundschutzpflicht: Apotheke schließt nach Shitstorm»

Coronakrise

Österreich: Mundschutzpflicht beim Einkauf»
Pharmazie

Rückruf

Gastricholan weicht ab»

Off-Label-Use bei Covid-19

AMK gibt Wirkstoffübersicht heraus»

Statt Einzelimport für knapp 2000 Euro

MSD karrt Pneumovax aus Japan heran»
Panorama

Randnotiz

Misslungener Radio-Gag: Apotheken-Maske für 200 Euro»

Initiative „Deutschland gegen Corona“

DocMorris & Co. für Kampagne #allefüralle»

Corona-Krise

Mundschutz: Söder will „nationale Notfallproduktion“»
Apothekenpraxis

Apothekerin näht fürs Team

Eigenproduktion: Atemmasken mit Apothekenlogo»

Trotz oder wegen Corona

Verpasste Chance: Wo bleiben die Grippeschutz-Modellprojekte?»

Patientendaten-Schutz-Gesetz

Spahn macht eRezept ab 2022 zur Pflicht»
PTA Live

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»
Erkältungs-Tipps

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»