Helios-Apotheke: 240 km Arbeitsweg

, Uhr

Der Klinikkonzern setzt auf die Bündelung seiner Arzneimittelversorgung. Im Sommer 2016 eröffnete die erste externe Krankenhausapotheke. Vom Standort in Wahlstedt aus, 45 Kilometer von Kiel entfernt, versorgt eine neue Niederlassung zehn firmeneigene Häuser mit zusammen 2500 Betten. Helios versorgte bundesweit im Jahr 2017 5,3 Millionen Patienten. Die Fresenius-Tochter kommt auf 35.000 Betten, 74.000 Mitarbeiter, die in 111 Akut- und Rehabilitationskliniken und 89 medizinischen Versorgungszentren arbeiten.

Die Zahl der Klinikapotheken ist seit Jahren rückläufig: Gab es in den 1990er Jahren mehr als 600 Krankenhausapotheken, sank die Zahl 2013 unter 400. Die aktuellsten Zahlen stammen aus 2017, demnach gibt es 377 Krankenhausapotheken. Die Zahl der Krankenhausapotheker ist in den vergangenen Jahren leicht gestiegen, 2015 gab es rund 2000, derzeit sind es rund 2200. Hintergrund der rückläufigen Zahlen von Krankenhausapotheken sind vor allem Krankenhausfusionen. Die Zahl der Kliniken ist ebenfalls: rückläufig. Laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) gab es 1991 noch 2411 Kliniken, 2013 waren es nur noch 1996 Häuser. Die Zahl der Betten sank im gleichen Zeitraum von rund 666.000 auf 501.000. Im Gegenzug stieg die Zahl der Fälle von 14,6 Millionen auf 18,8 Millionen. Die Verweildauer sank von 14 auf 7,5 Tage.

Zuletzt sorgte das Thema Klinikapotheken im vergangenen Jahr für Aufmerksamkeit. Nach dem Fall des Krankenpflegers Niels H., dem Mord in 97 Fällen zur Last gelegt wird, legte die damalige Gesundheitsministerin Cornelia Rundt (SPD) einen Gesetzesentwurf vor. Damit zog Niedersachsen Konsequenzen aus der Mordserie, künftig sollen in allen Krankenhäusern sogenannte Stationsapotheker arbeiten. Ähnliche Mordserien wie im Fall Niels H. sollen dadurch schneller enttarnt, Menschenleben gerettet werden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Zwischen Impfstoff und Intensivmedizin
Corona-Alltag in Klinikapotheken »
Mehr aus Ressort
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche »
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme »
Weiteres
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Apotheker und Journalist
Werner Hilbig verstorben»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche»
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»